Abo
  • Services:

Einsteiger-Handy Motorola C350 mit Farb-Display

C350 mit GPRS, Klingelton-Mixer und SMS-Chat

Motorola bringt mit dem C350 ein Einsteiger-Handy mit Farb-Display, GPRS und EMS 5.0 auf den deutschen Markt. Der Empfang und Versand von MMS ist damit jedoch nicht möglich, dafür kann man via SMS chatten. Motorola will das Handy im zweiten Quartal 2003 zum Preis von 199,- Euro ohne Mobilfunkvertrag in den Handel bringen.

Artikel veröffentlicht am ,

Motorola C350
Motorola C350
Das GPRS-Handy C350 mit Dual-Band-Technik (900 und 1.800 MHz)besitzt ein Farb-Display mit einer Auflösung von 96 x 65 Pixeln bei 4.096 Farben sowie austauschbaren Ober- und Unterschalen. Über den Wechsel von Icons, Hintergründen und Bildschirmschonern lässt sich das Gerät optisch verändern.

Stellenmarkt
  1. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach bei Düsseldorf
  2. ProLeiT AG, Leverkusen

Das 84,5 Gramm wiegende und 98 x 43 x 17 mm messende Gerät enthält eine Software, um eigene polyphone Klingeltöne zu erzeugen. Über EMS 5.0 lassen sich animierte Icons und Klingeltöne senden oder empfangen, während die SMS-Chat-Funktion den direkten Textaustausch ermöglichen soll. Für das Surfen im Internet enthält das Handy einen Browser gemäß WAP 1.2.1.

Mit einer Ladung soll der Lithium-Ionen-Akku Dauergespräche von bis zu fünf Stunden ermöglichen, während das C350 rund neun Tage im Empfangsmodus ausharrt. Zum Lieferumfang zählen die Spiele Astrosmash, MotoGP oder Snood21. Eine Infrarot-Schnittstelle besitzt das Handy nicht.

Motorola will das C350 im zweiten Quartal 2003 für 199,- Euro ohne Kartenvertrag in den Handel bringen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 57,99€
  2. und Vive Pro vorbestellbar
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  4. 249,90€ + Versand (im Preisvergleich über 280€)

twix 10. Jul 2003

@morpheus hi du sagst du hast das handy... ich hätte da eine frage, ist daas nicht lästig...

Morpheus 15. Mär 2003

Also ich hab das Handy schon. Hab es bei einem Radiosender gewonnen. @ Frank: Ich kann...

Admin 12. Feb 2003

Sieht zudem noch aus wie das Edelhandy Nokia 8810, nur ohne Tastaturklappe...Na ja, der...

TheMMM 12. Feb 2003

Also für den Preis würde ich es mir sogar überlegen ein neues Handy zu kaufen, allerdings...

Frank 12. Feb 2003

Hoffentlich ist das Motorola C350 kein Siemens C35 mit noch einer Null hintendran...


Folgen Sie uns
       


God of War (2018) - Fazit

Viele langjährige Fans von Kratos dürften beim neuen God of War erst mal vom Glauben abfallen. Der Neue hat aber auf eigenständige Art ebenfalls das Zeug zum Kulthelden.

God of War (2018) - Fazit Video aufrufen
Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  2. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen
  3. DSGVO Zuckerberg will EU-Datenschutz nicht weltweit anwenden

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

    •  /