Abo
  • Services:

Spieletest: Racing Evoluzione - Beeindruckend schönes Rasen

Spiel von Infogrames für Xbox erhältlich

Publisher Infogrames hatte das Xbox-Spiel Racing Evoluzione mit großen Worten angekündigt - vor allem grafisch versprach man eine neue Referenz für Microsofts Konsole. Und auch wenn das Spiel nicht alle Erwartungen voll und ganz erfüllen kann, stellt der Titel doch eines der beeindruckendsten Rennspiele der jüngeren Zeit dar.

Artikel veröffentlicht am ,

Racing Evoluzione geht nicht den Weg vieler anderer Titel, die mit unzähligen Spiel-Modi beeindrucken wollen, sondern beschränkt sich prinzipiell auf nur zwei Optionen: Entweder man fährt einfach ein kurzes Arcade-Rennen, oder aber man entscheidet sich für das eigentliche Kernstück des Spieles, den Dream-Mode. Hier gründet man zu Beginn eine kleine Werkstatt, entwirft sein erstes Auto und versucht fortan, durch Erfolge in Rennen diesen Wagen zu einem echten Verkaufserfolg zu machen. Hat man genügend Autos "verkauft", erreicht man die nächste Stufe und kann ein neues Fahrzeug entwickeln.

Inhalt:
  1. Spieletest: Racing Evoluzione - Beeindruckend schönes Rasen
  2. Spieletest: Racing Evoluzione - Beeindruckend schönes Rasen

Screenshot #1
Screenshot #1
Die eigene Werkstatt wird somit immer größer und mächtiger, allerdings nimmt man darauf außerhalb des Rennkurses kaum Einfluss - wer dachte, Racing Evoluzione würde Fahr-Action mit den Elementen einer Wirtschaftssimulation kombinieren, wird enttäuscht. Die eigene Firma wächst automatisch, Zwischensequenzen informieren über weitere Erfolge und den Ausbau der zunächst kleinen Klitsche.

Screenshot #2
Screenshot #2
Bis zum Erfolg ist es aber ein langer und alles andere als leichter Weg, zwischenzeitlich fragt man sich schon, warum so viele Siege nötig sind, um zu mehr Ruhm zu gelangen, zumal der Schwierigkeitsgrad recht hoch ist. Das liegt vor allem an der etwas unrealistischen KI der Gegner - die von der Konsole gesteuerten Autos fahren zumeist im Pulk. Wer kurz von der Strecke kommt, findet sich, eben noch in Führung liegend, plötzlich vom gesamten Feld überholt.

Spieletest: Racing Evoluzione - Beeindruckend schönes Rasen 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: SUPERDEALS (u. a. HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn für 295,20€ statt...
  2. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)
  3. mit Gutschein: ASUSZONE (u. a. VivoBook 15.6" FHD mit i3-5005U/8 GB/128 GB für 270,74€ statt...
  4. (u. a. Canon EOS 200D mit Objektiv 18-55 mm für 477€)

Player140 31. Mai 2003

Dann nehm halt World Racing, is eh besser ;-)

yo 07. Mär 2003

Das ich nicht lache, die X-Box ist ja voll kacke! Die wird eh in 1 bis 2 Jahren wieder...

subby 18. Feb 2003

allein das gamepad der xbox wäre einer der vielen gründe für mich keine xbox zu kaufen...

Nindindo 12. Feb 2003

pff, will ich ne kinderkonsole und mit obst rumspielen oder ne gescheite konsole? was für...

mia.max 12. Feb 2003

Also Burnout 2 ist meiner Meinung nicht gerade eine Grafik-Referenz. Siehts zwar alles...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /