Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Racing Evoluzione - Beeindruckend schönes Rasen

Spiel von Infogrames für Xbox erhältlich

Publisher Infogrames hatte das Xbox-Spiel Racing Evoluzione mit großen Worten angekündigt - vor allem grafisch versprach man eine neue Referenz für Microsofts Konsole. Und auch wenn das Spiel nicht alle Erwartungen voll und ganz erfüllen kann, stellt der Titel doch eines der beeindruckendsten Rennspiele der jüngeren Zeit dar.

Anzeige

Racing Evoluzione geht nicht den Weg vieler anderer Titel, die mit unzähligen Spiel-Modi beeindrucken wollen, sondern beschränkt sich prinzipiell auf nur zwei Optionen: Entweder man fährt einfach ein kurzes Arcade-Rennen, oder aber man entscheidet sich für das eigentliche Kernstück des Spieles, den Dream-Mode. Hier gründet man zu Beginn eine kleine Werkstatt, entwirft sein erstes Auto und versucht fortan, durch Erfolge in Rennen diesen Wagen zu einem echten Verkaufserfolg zu machen. Hat man genügend Autos "verkauft", erreicht man die nächste Stufe und kann ein neues Fahrzeug entwickeln.

Screenshot #1
Screenshot #1
Die eigene Werkstatt wird somit immer größer und mächtiger, allerdings nimmt man darauf außerhalb des Rennkurses kaum Einfluss - wer dachte, Racing Evoluzione würde Fahr-Action mit den Elementen einer Wirtschaftssimulation kombinieren, wird enttäuscht. Die eigene Firma wächst automatisch, Zwischensequenzen informieren über weitere Erfolge und den Ausbau der zunächst kleinen Klitsche.

Screenshot #2
Screenshot #2
Bis zum Erfolg ist es aber ein langer und alles andere als leichter Weg, zwischenzeitlich fragt man sich schon, warum so viele Siege nötig sind, um zu mehr Ruhm zu gelangen, zumal der Schwierigkeitsgrad recht hoch ist. Das liegt vor allem an der etwas unrealistischen KI der Gegner - die von der Konsole gesteuerten Autos fahren zumeist im Pulk. Wer kurz von der Strecke kommt, findet sich, eben noch in Führung liegend, plötzlich vom gesamten Feld überholt.

Spieletest: Racing Evoluzione - Beeindruckend schönes Rasen 

eye home zur Startseite
Player140 31. Mai 2003

Dann nehm halt World Racing, is eh besser ;-)

yo 07. Mär 2003

Das ich nicht lache, die X-Box ist ja voll kacke! Die wird eh in 1 bis 2 Jahren wieder...

subby 18. Feb 2003

allein das gamepad der xbox wäre einer der vielen gründe für mich keine xbox zu kaufen...

Nindindo 12. Feb 2003

pff, will ich ne kinderkonsole und mit obst rumspielen oder ne gescheite konsole? was für...

mia.max 12. Feb 2003

Also Burnout 2 ist meiner Meinung nicht gerade eine Grafik-Referenz. Siehts zwar alles...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. access KellyOCG GmbH, deutschlandweit
  2. Mainzer Stadtwerke AG, Mainz
  3. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  4. ACTINEO GmbH, Köln


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-73%) 10,99€
  2. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 49,79€ statt 53,99€
  3. 189,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Re: Leistung fürs Geld oder gar dauerhaft...

    lear | 23:41

  2. Re: Asse 2.0

    Ach | 23:37

  3. Re: Unity hat mich damals von Ubuntu weggetrieben

    ManMashine | 23:34

  4. Re: Versichertenstammdatenmanagement

    Ftee | 23:31

  5. Re: Arme Selbsständige...

    Ftee | 23:31


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel