Abo
  • Services:

Siemens sponsert die chinesische Fußballnationalmannschaft

Fußball-Engagement soll Handy-Absatz in China fördern

Siemens Information and Communication Mobile (Siemens mobile) kündigte heute eine mehrjährige Zusammenarbeit mit dem "Team China", der chinesischen Fußballnationalmannschaft, an. Mit diesem weiteren Vorstoß will Siemens mobile seine globale Präsenz in China ausbauen und die Markenbekanntheit stärken.

Artikel veröffentlicht am ,

Vertragsbestandteil sind insgesamt sieben Mannschaften unter dem Dach des Team China, darunter die chinesische Nationalmannschaft der Herren, die sich erstmals für die Fußballweltmeisterschaft 2002 qualifizieren konnte, die chinesische Nationalmannschaft der Damen, die Gastgeber des Women's World Cup 2003, die olympische Nationalmannschaft, die Jugendnationalmannschaft und das U17 Team, die chinesische Juniordamenmannschaft sowie die chinesische Reservenationalmannschaft der Damen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Hanau
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Der chinesische Fußballbund (CFA) und Siemens mobile präsentieren ein gemeinsames Logo, das auf allen Publikationen, Interviewrückwänden und im Internet eingesetzt wird. Siemens mobile erhält umfangreiche Werberechte, darunter Logopräsenz auf der offiziellen Mannschaftsbekleidung wie Aufwärm- und Trainingsausstattung, Werbebanden rund um das Fußballgelände und einen Mittelfeldteppich, der vor den Spielen und den Halbzeitpausen eingesetzt wird. Zudem führt Siemens mobile den ersten "Camera Carpet" (3D CAM Carpet) in China ein.

Der Vertrag deckt außerdem umfassende Fernsehrechte ab: Liveübertragung von zehn Team-China-Spielen auf China Central TV (CCTV) und 17 lokalen Kabel-TV-Netzwerken und zwölf zeitversetzte Übertragungen. Im Rahmen der TV-Übertragungen wirbt Siemens mobile mit Spots und Einblendungen. Die neue Partnerschaft wird zusätzlich mit Anzeigen in großen chinesischen Tageszeitungen, Sportmagazinen und dem Internet beworben. Das Angebot von Smartphone-Applikationen rund um das Team China, wie Infos und News, Unterhaltung, Kommunikation und E-Commerce ist in Planung.

Das Team China tritt erstmals am Mittwoch den 12. Februar mit dem neuen Outfit in der Öffentlichkeit auf. An diesem Tag findet ein Freundschaftsspiel zwischen der chinesischen Herren-Nationalmannschaft und dem amtierenden Fußballweltmeister Brasilien in Guangzhou (China) statt. Während der Weltmeisterschaft 2002 verfolgten in der Spitze rund 780 Millionen Zuschauer in China das Spiel China gegen Brasilien im Fernsehen.

Seit Mitte 2002 ist Siemens mobile bereits Hauptsponsor von Real Madrid.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-8%) 54,99€
  2. 4,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)

Rene Jäggi 11. Feb 2003

In dem Zusammenhang wäre wohl eine Sponsoring unseres Tischtennis-Exportschlagers Timo...

Claudio 11. Feb 2003

lol. Solange es keine magentafarbenen T-Shirts sind, glaub ich schon :) Also, ich denke...

robert 11. Feb 2003

Darf man in Zusammenhang mit Mobilfunk überhaupt noch von T(!)-Shirts sprechen ohne...

MArc 11. Feb 2003

Naja nur weil chinesische Fußballspieler jetzt Siemens T-Shirts tragen wird nicht gleich...

Geek 11. Feb 2003

Na, wenn Siemens sich in der Form auf den größten Handy-Markt der Welt stürzt ist das...


Folgen Sie uns
       


The Division 2 - Test

The Division 2 ist ein spektakuläres Spiel - und um einiges besser als der Vorgänger.

The Division 2 - Test Video aufrufen
Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


    Pauschallizenzen: CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
    Pauschallizenzen
    CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern

    Absurder Vorschlag aus der CDU: Anstatt die Urheberrechtsreform auf EU-Ebene zu verändern oder zu stoppen, soll nun der "Mist" von Axel Voss in Deutschland völlig umgekrempelt werden. Nur "pures Wahlkampfgetöse" vor den Europawahlen, wie die Opposition meint?
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Europawahlen Facebook will mit dpa Falschnachrichten bekämpfen
    2. Urheberrecht Europas IT-Firmen und Bibliotheken gegen Uploadfilter
    3. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform

    Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
    Überwachung
    Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

    Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
    Von Harald Büring

    1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
    2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
    3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

      •  /