Abo
  • Services:
Anzeige

Samba-Fehler in Apple OS10.x.x Server

Fehlerbereinigung derzeit nur von Hand möglich

Einen schweren, Apple bereits bekannten Bug (Artikel 107325 in der Apple-Knowledgebase) in den SMB-Diensten (Samba 2.2.3a) von Mac OS X 10.2 Server hat das Systemhaus Cionix aus Falkensee bei Berlin im Zusammenspiel mit Windows-2000-Server-SP2/SP3-Installationen verifizieren und eine Lösung entwickeln können. Apple selbst konnte das Problem bislang nicht lösen.

Anzeige

Werden von einem Windows-2000-Server Daten per SMB auf ein per SMB freigegebenes Verzeichnis unter MacOS X 10.2 kopiert, so entstehen in dem freigegebenen Verzeichnis für jede angelegte Datei drei weitere sichtbare und von Apple Filing Protocol (AFP) benötigte Dateien. Wird unter Windows die Darstellung von Systemdateien angeschaltet, so erscheinen die kopierten Dateien unter Windows in dreifacher Ausführung. Dieser Fehler tritt bevorzugt bei Microsoft Windows 2000 Server SP2/SP3 auf, jedoch nur, wenn das AppleTalk-Protokoll installiert ist.

Der Fehler tritt nach Angaben von Cionix auch auf anderen Plattformen (Linux, FreeBSD etc.) jedoch nur mit Samba in der Version 2.2.3a auf und ist den Entwicklern seit April 2002 bekannt. Bereits in der Samba-Version 2.2.4 wurde der Fehler behoben (siehe auch: http://lists.samba.org/pipermail/samba/2002-April/071061.html ).

Ob und vor allem wann Apple seine mittlerweile veraltete Implementation der SMB-Dienste (Samba 2.2.38) per Softwareaktualisierung anpassen wird, ist zurzeit leider noch nicht bekannt.

Nutzer von MacOS X 10.2 Server können nach Angaben des Systemhauses zum jetzigen Zeitpunkt den Fehler nur durch manuelle Installation einer aktuellen Samba-Distribution (zum Beispiel Samba 2.2.7a) lösen, verlieren damit aber jeglichen Komfort der grafischen Benutzeroberfläche zur Administration des SMB-Dienstes. Nach manueller Installation ist zudem das Einspielen von Updates nicht ohne weiteres möglich. Bleibt zu hoffen, dass Apple den Anwendern von MacOS X Server durch ein schnelles Software-Update die komplizierte manuelle Installation neuerer SMB-Dienste erspart.

Das Berliner Medienunternehmen Snaps hatte Cionix mit einer Analyse des Problems beauftragt, nachdem Apple Deutschland, mit diesem Problem konfrontiert, seine in Deutschland vorhandene Manpower sowie vorhandenes Know-how nach Angaben von Snaps erfolglos einsetzte. Apple veröffentlichte das Problem in seiner Knowledgebase unter http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=107325.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Allianz Global Benefits GmbH, Stuttgart, München
  2. über duerenhoff GmbH, Nürtingen
  3. eLearning Manufaktur GmbH, Kleve, Düsseldorf (Home-Office)
  4. über duerenhoff GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 325,00€
  2. (-80%) 3,99€

Folgen Sie uns
       

  1. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  2. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  3. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  4. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  5. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  6. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  7. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  8. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  9. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  10. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Autos brauchen keinen extra Ton

    Jesper | 21:41

  2. Re: Und alle am weinen x'D

    Cystasy | 21:40

  3. Re: Was ist mit Salt?

    Mehrtürer | 21:36

  4. Re: Rechts gewählt ...

    Jesper | 21:36

  5. Re: trololol

    Cystasy | 21:34


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel