Abo
  • Services:

Samba-Fehler in Apple OS10.x.x Server

Fehlerbereinigung derzeit nur von Hand möglich

Einen schweren, Apple bereits bekannten Bug (Artikel 107325 in der Apple-Knowledgebase) in den SMB-Diensten (Samba 2.2.3a) von Mac OS X 10.2 Server hat das Systemhaus Cionix aus Falkensee bei Berlin im Zusammenspiel mit Windows-2000-Server-SP2/SP3-Installationen verifizieren und eine Lösung entwickeln können. Apple selbst konnte das Problem bislang nicht lösen.

Artikel veröffentlicht am ,

Werden von einem Windows-2000-Server Daten per SMB auf ein per SMB freigegebenes Verzeichnis unter MacOS X 10.2 kopiert, so entstehen in dem freigegebenen Verzeichnis für jede angelegte Datei drei weitere sichtbare und von Apple Filing Protocol (AFP) benötigte Dateien. Wird unter Windows die Darstellung von Systemdateien angeschaltet, so erscheinen die kopierten Dateien unter Windows in dreifacher Ausführung. Dieser Fehler tritt bevorzugt bei Microsoft Windows 2000 Server SP2/SP3 auf, jedoch nur, wenn das AppleTalk-Protokoll installiert ist.

Stellenmarkt
  1. Vector Informatik GmbH, Regensburg
  2. STW Sensor-Technik Wiedemann GmbH, Kaufbeuren

Der Fehler tritt nach Angaben von Cionix auch auf anderen Plattformen (Linux, FreeBSD etc.) jedoch nur mit Samba in der Version 2.2.3a auf und ist den Entwicklern seit April 2002 bekannt. Bereits in der Samba-Version 2.2.4 wurde der Fehler behoben (siehe auch: http://lists.samba.org/pipermail/samba/2002-April/071061.html ).

Ob und vor allem wann Apple seine mittlerweile veraltete Implementation der SMB-Dienste (Samba 2.2.38) per Softwareaktualisierung anpassen wird, ist zurzeit leider noch nicht bekannt.

Nutzer von MacOS X 10.2 Server können nach Angaben des Systemhauses zum jetzigen Zeitpunkt den Fehler nur durch manuelle Installation einer aktuellen Samba-Distribution (zum Beispiel Samba 2.2.7a) lösen, verlieren damit aber jeglichen Komfort der grafischen Benutzeroberfläche zur Administration des SMB-Dienstes. Nach manueller Installation ist zudem das Einspielen von Updates nicht ohne weiteres möglich. Bleibt zu hoffen, dass Apple den Anwendern von MacOS X Server durch ein schnelles Software-Update die komplizierte manuelle Installation neuerer SMB-Dienste erspart.

Das Berliner Medienunternehmen Snaps hatte Cionix mit einer Analyse des Problems beauftragt, nachdem Apple Deutschland, mit diesem Problem konfrontiert, seine in Deutschland vorhandene Manpower sowie vorhandenes Know-how nach Angaben von Snaps erfolglos einsetzte. Apple veröffentlichte das Problem in seiner Knowledgebase unter http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=107325.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 185€ (Bestpreis!)
  2. 131,99€ (Vergleichspreis 159,90€)
  3. (u. a. Box-Sets im Angebot, z. B. Die Tribute von Panem - Complete Collection für 19,97€ und...
  4. für 180€ mit Gutschein: GSP600 (Vergleichspreis 235,99€)

Folgen Sie uns
       


Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha

Zwölf Stunden haben wir in der Closed Alpha des kommenden Shooters im Zweiten Weltkrieg Battlefield 5 verbracht - Zeit für eine erste Analyse der Änderungen.

Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /