Dragon NaturallySpeaking im Paket mit Diktiergerät

Mobile Diktierlösung für unterwegs

ScanSoft bietet seine Software Dragon NaturallySpeaking XP Preferred jetzt im Bundle mit dem digitalen Diktiergerät Cenix VR-P 990 von Simsline an. Unterwegs spricht man in das Aufnahmegerät und lässt später am Rechner das aufgezeichnete Diktat von Dragon NaturallySpeaking Preferred automatisch in geschriebenen Text umsetzen.

Artikel veröffentlicht am ,

VR-P990
VR-P990
Der Simsline-Rekorder Cenix VR-P 990 hat eine Aufzeichnungskapazität von bis zu neun Stunden Text und arbeitet auch als normales externes USB-Laufwerk. Dazu kommen Diktiergerät-übliche Funktionalitäten wie eine variable Abspielgeschwindigkeit, Hörverstärkung und Sprach-Aufnahmesteuerung hinzu.

Stellenmarkt
  1. Consultant Finance / Accounting (SAP FI-CO) (m/w/d)
    ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG, Duisburg
  2. Projektleiter*in Digitalentwicklungen (m/w/d)
    Westermann Gruppe, Braunschweig
Detailsuche

Dragon NaturallySpeaking XP Edition soll bis zu 160 Wörter pro Minute in Text umwandeln können und bietet die sprachbasierte Steuerung von Microsoft-Windows-Anwendungen ohne Tastatur sowie eine benutzerdefinierte Anpassung und Erweiterung des Wortschatzes. Zudem gibt es eine optionale Vorlesefunktion für E-Mails und andere Dokumente über die RealSpeak-Technologie.

Das Paket soll ab Mitte Februar in Deutschland, Belgien, den Niederlanden, Frankreich und Italien für 299,- Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ron Gilbert
Chefentwickler von Monkey Island sauer auf Community

"Die Leute sind gemein": Ron Gilbert, Chefentwickler von Return to Monkey Island, reagiert auf Kritik am Grafikstil des Adventures.

Ron Gilbert: Chefentwickler von Monkey Island sauer auf Community
Artikel
  1. JD Power: Elektrofahrzeughersteller haben ernste Qualitätsprobleme
    JD Power
    Elektrofahrzeughersteller haben ernste Qualitätsprobleme

    Die Neuwagenkäufer sind nach einer Befragung von JD Power bei Polestar und Tesla besonders unzufrieden mit der Qualität. Sieger ist Buick.

  2. CD Projekt Red: Ursachenforschung über Bugs in Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    Ursachenforschung über Bugs in Cyberpunk 2077

    War ein Dienstleister schuld an den massiven Fehlern in Cyberpunk 2077? Darauf deutet ein umfangreicher, aber umstrittener Leak hin.

  3. Kryptowährungen: Pleite von Three Arrows Capital zieht Kreise
    Kryptowährungen
    Pleite von Three Arrows Capital zieht Kreise

    Nach der Liquidationsanordnung gegenüber dem Fonds Three Arrows Capital verlieren immer mehr Krypto-Broker reichlich Geld.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG UltraGear 27" WQHD 165 Hz 299€ • Switch OLED günstig wie nie: 333€ • MindStar (MSI Optix 27" WQHD 165 Hz 249€, MSI RX 6700 XT 499€) • Alternate (SSDs & RAM von Kingston) • Grafikkarten zu Toppreisen • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 929€ • Top-TVs bis 53% Rabatt [Werbung]
    •  /