Abo
  • Services:

Intel stellt neue Stromspartechnologien vor

Neue Details zu kommenden 64-Bit-Prozessoren angekündigt

Auf der IEEE International Solid-State Circuits Conference (ISSCC) will Intel in Vorträgen neue Möglichkeiten für stromsparende Chips vorstellen. Darunter hochspezialisierte Chips, die bestimmte Aufgaben deutlich effizienter bewältigen als normale Prozessoren.

Artikel veröffentlicht am ,

Dazu zählt unter anderem eine "TCP Offload Engine", die dem Hauptprozessor die Verarbeitung des TCP-Stacks abnehmen soll. Bei etwa gleicher Leistung kommt der Spezialchip aber mit rund 2 Watt aus, während ein aktueller Prozessor rund 75 Watt verbrät. Ein vorgestellter 3,5-GHz-Multiphasen-Clock-Generator mit nur 32 mW soll den Weg zum 10-GHz-Schaltkreis-Design ebnen. Ebenfalls vorgestellt: eine in 90 nm gefertigte 32-bittige Fließkomma- bzw. Multiplizier/Addierungs-Einheit, die bei einer Taktrate von 5 GHz nur 1,2 W benötigt.

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Für weniger Verluste in normalen Chips hingegen soll der Sleep-Transistor beitragen, der Teile des Chips komplett von der Stromzufuhr abschneidet, wenn sie nicht gebraucht werden.

Zugleich gibt Intel einige weitere Details zu seinen kommenden 64-Bit-Prozessoren für den Server-Einsatz bekannt. Wie bereits bekannt, soll noch in diesem Jahr ein überarbeiteter Itanium 2, Codename Madison, mit bis zu 6 MB Level-3-Cache und einer Taktfrequenz von 1,5 GHz auf den Markt kommen. Der in einem 130-Nanometer-Prozess gefertige Chip soll sich in bestehenden Itanium-Systemen nutzen lassen und kommt trotzt deutlich erhöhter Zahl der Transistoren mit einem kleineren Die aus als der aktuelle Itanium 2. Letzterer verfügt über rund 210 Millionen Transistoren, Madison wird mit rund 410 Millionen kommen. 2004 will Intel dann die Taktraten auf über 1,5 GHz steigern und den Level-3-Cache des Itanium 2 auf 9 MB ausbauen und damit die Grenze von 500 Millionen Transistoren auf einem Chip überschreiten. Bis 2007 will Intel Chips mit mehr als einer Milliarde Transistoren fertigen.

Mit "Montecito" will Intel dann einen 64-Bit-Chip auf den Markt bringen, der über zwei Prozessoren verfügt, aber weiterhin als Drop-In-Replacement für aktuelle Itanium-Chips genutzt werden kann. Je Prozessor plant Intel einen Level-3-Cache von mindestens 9 MB, so dass "Montecito" insgesamt über 18 MB Level-3-Cache verfügen wird.

Nichts Neues gab es hingegen zu "Deerfield" zu hören, einer stromsparenden, abgespeckten Ausgabe des Itanium 2, der noch in diesem Jahr zu haben sein soll.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,95€
  2. 4,99€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Sechs Bluetooth-Hörstöpsel im Test

Wir haben sechs neue Bluetooth-Hörstöpsel getestet. Mit dabei sind Modelle von Sennheiser, Audio Technica, Master & Dynamic sowie HMD Global. Aber auch zwei Modelle kleinerer Startups sind vertreten. Und eines davon hat uns bezüglich der Akkulaufzeit sehr überrascht. Kein anderer von uns getesteter Bluetooth-Hörstöpsel hat bisher eine vergleichbar lange Akkulaufzeit zu bieten - wir kamen auf Werte von bis zu 11,5 Stunden statt der sonst üblichen drei bis fünf Stunden.

Sechs Bluetooth-Hörstöpsel im Test Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

    •  /