Abo
  • Services:
Anzeige

Intel stellt neue Stromspartechnologien vor

Neue Details zu kommenden 64-Bit-Prozessoren angekündigt

Auf der IEEE International Solid-State Circuits Conference (ISSCC) will Intel in Vorträgen neue Möglichkeiten für stromsparende Chips vorstellen. Darunter hochspezialisierte Chips, die bestimmte Aufgaben deutlich effizienter bewältigen als normale Prozessoren.

Dazu zählt unter anderem eine "TCP Offload Engine", die dem Hauptprozessor die Verarbeitung des TCP-Stacks abnehmen soll. Bei etwa gleicher Leistung kommt der Spezialchip aber mit rund 2 Watt aus, während ein aktueller Prozessor rund 75 Watt verbrät. Ein vorgestellter 3,5-GHz-Multiphasen-Clock-Generator mit nur 32 mW soll den Weg zum 10-GHz-Schaltkreis-Design ebnen. Ebenfalls vorgestellt: eine in 90 nm gefertigte 32-bittige Fließkomma- bzw. Multiplizier/Addierungs-Einheit, die bei einer Taktrate von 5 GHz nur 1,2 W benötigt.

Anzeige

Für weniger Verluste in normalen Chips hingegen soll der Sleep-Transistor beitragen, der Teile des Chips komplett von der Stromzufuhr abschneidet, wenn sie nicht gebraucht werden.

Zugleich gibt Intel einige weitere Details zu seinen kommenden 64-Bit-Prozessoren für den Server-Einsatz bekannt. Wie bereits bekannt, soll noch in diesem Jahr ein überarbeiteter Itanium 2, Codename Madison, mit bis zu 6 MB Level-3-Cache und einer Taktfrequenz von 1,5 GHz auf den Markt kommen. Der in einem 130-Nanometer-Prozess gefertige Chip soll sich in bestehenden Itanium-Systemen nutzen lassen und kommt trotzt deutlich erhöhter Zahl der Transistoren mit einem kleineren Die aus als der aktuelle Itanium 2. Letzterer verfügt über rund 210 Millionen Transistoren, Madison wird mit rund 410 Millionen kommen. 2004 will Intel dann die Taktraten auf über 1,5 GHz steigern und den Level-3-Cache des Itanium 2 auf 9 MB ausbauen und damit die Grenze von 500 Millionen Transistoren auf einem Chip überschreiten. Bis 2007 will Intel Chips mit mehr als einer Milliarde Transistoren fertigen.

Mit "Montecito" will Intel dann einen 64-Bit-Chip auf den Markt bringen, der über zwei Prozessoren verfügt, aber weiterhin als Drop-In-Replacement für aktuelle Itanium-Chips genutzt werden kann. Je Prozessor plant Intel einen Level-3-Cache von mindestens 9 MB, so dass "Montecito" insgesamt über 18 MB Level-3-Cache verfügen wird.

Nichts Neues gab es hingegen zu "Deerfield" zu hören, einer stromsparenden, abgespeckten Ausgabe des Itanium 2, der noch in diesem Jahr zu haben sein soll.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LexCom Informationssysteme GmbH, Chemnitz
  2. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt
  3. PBM Personal Business Machine AG, Köln
  4. über Hays AG, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 9,99€
  2. (-80%) 3,99€
  3. (-80%) 4,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  2. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  3. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  4. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  5. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  6. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  7. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  8. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  9. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  10. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Habe noch nie verstanden...

    User_x | 20:37

  2. Re: Ein ziemlicher Unsinn...

    JackIsBlack | 20:32

  3. Re: Andere Frage!

    JackIsBlack | 20:28

  4. Android One war mal das Android Go

    GebrateneTaube | 20:28

  5. Re: Evolutions - Strategien

    HubertHans | 20:18


  1. 19:00

  2. 11:53

  3. 11:26

  4. 11:14

  5. 09:02

  6. 17:17

  7. 16:50

  8. 16:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel