Abo
  • Services:
Anzeige

Auslieferung des iPAQ 5450 beginnt

iPAQ 5450 mit XScale-CPU, Bluetooth, WLAN und Fingerabdruck-Sensor erhältlich

Mit einer Verzögerung von über zwei Monaten wird nun der WindowsCE-PDA iPAQ 5450 von Hewlett-Packard (HP) ausgeliefert. Ursprünglich sollte das Gerät bereits im Dezember 2002 erhältlich sein. Der PDA mit XScale-Prozessor beherrscht Bluetooth sowie WLAN und besitzt eine biometrische Fingerabdruck-Erkennung, die für einen sicheren Zugang zu den PDA-Daten sorgen soll.

Anzeige

iPAQ 5450
iPAQ 5450
Der iPAQ 5450 enthält einen mit 400 MHz getakteten XScale-Prozessor, 64 MByte RAM, 48 MByte Flash-ROM sowie ein Transflektiv-Display mit 240 x 320 Bildpunkten bei 65.536 Farben. Mit WLAN, Bluetooth 1.1 und Infrarot unterstützt der 13,8 x 8,4 x 1,6 cm messende PDA alle aktuellen drahtlosen Verbindungen.

Ein austauschbarer Lithium-Polymer-Akku versorgt den 206 Gramm wiegenden PDA mit Strom, allerdings nennt der Hersteller keine Laufzeiten, was besonders für den Einsatz der WLAN-Funktion wichtig wäre. Denn diese Übertragungstechnik verbraucht für PDA-Verhältnisse sehr viel Strom, so dass man hier wohl keine besonders lange, mobile Nutzung erwarten darf. Zudem besitzt der iPAQ 5450 einen Steckplatz für SD-Cards sowie MultiMediaCards (MMC), der auch den SDIO-Standard unterstützt, so dass damit entsprechende Funktionserweiterungen nutzbar sind.

Die WindowsCE-Version PocketPC 2002 bietet alle üblichen PIM-Programme zur Termin- und Adressverwaltung sowie die Pocket-Versionen von Word, Excel, Internet Explorer und Windows Media Player. Wie auch die anderen iPAQ-Modelle besitzt der Neuling die Sleeve-Erweiterung für die iPAQ-Jackets, um darüber Zusatzfunktionen am Gerät anbringen zu können. Zum Lieferumfang gehört eine USB-Dockingstation, ein Netzteil und eine Software-CD.

Der Listenpreis des ab sofort erhältlichen iPAQ 5450 beträgt 899,- Euro. Im tagesaktuellen PDA-Preisvergleich auf markt.golem.de bekommt man den iPAQ 5450 derzeit bereits zum Preis von knapp über 840,- Euro.


eye home zur Startseite
Tirol24 25. Mär 2003

Hallo - würde mich interessieren ob darauf jemand geantwortet hat. Insbesondere gibt es...

arouse 21. Mär 2003

Hi Teflo, Dein Beitrag hat mir sehr geholfen. Benutze derzeit einen 3870 und überlege...

risingdust 13. Mär 2003

ich hatte schon ein seltsamen knacksen bei mp3s.. weiss noch nicht genau wann das...

Hubert Schuhen 17. Feb 2003

Habe ipaq 5450 in Singaur für ca 600,--€ gekauft. Leider ist SW in englisch. Wie und wo...

Teflo 12. Feb 2003

Für alle, die es interessiert: hab meinen 5450 seit einem Tag in Gebrauch. Ein ganz...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, München
  2. KRÜSS GmbH, Hamburg
  3. Bank-Verlag GmbH, Köln
  4. T-Systems International GmbH, München, Hamburg, Darmstadt, Bonn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 108,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 109,99€/119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: später werden wir gar keine eigenen Autos...

    azeu | 14:57

  2. Re: Das ist nicht die Aufgabe des Staates

    devarni | 14:50

  3. Re: Ich bin für die zwangsweise Verlegung der...

    Prinzeumel | 14:49

  4. Re: Sinn

    Friedhelm | 14:42

  5. Re: "Terroranschlag"

    Ach | 14:37


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel