Abo
  • Services:

Sun: Solaris 9 für x86-Prozessoren erhältlich (Update 2)

Komplettes Sun-ONE-Serversoftware-Portfolio bis Ende 2003 für x86-Plattform

Sun Microsystems Deutschland hat angekündigt, dass das Unix-Betriebssystem Solaris 9 mittlerweile auch für x86-Serversysteme und nicht mehr nur für die Sparc-Plattform erhältlich ist. Bis Ende 2003 soll das komplette Sun-ONE-Serversoftware-Portfolio für x86 zur Verfügung stehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Solaris 9 x86 Platform Edition verspricht Sun, eine ausgereifte, extrem sichere Enterprise-Betriebssystemumgebung für den Einstiegsservermarkt zu bieten. Solaris 9 umfasst Suns Screen-3.2-Firewall-Software, den Sun ONE Directory Server, den Enterprise Volume Manager zur Verwaltung von Tausenden Festplattenpartitionen inklusive Unterstützung für Mirroring und Striping, IPQoS Services für Bandbreitenmangement und den Solaris 9 Resource Manager, der verschiedene RAS-Funktionen bietet.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Sun selbst liefert x86-Systeme inklusive Solaris-Lizenz aus. Für Entwickler und den nicht-kommerziellen Einsatz stehen Solaris-9-Lizenzen kostenfrei zur Verfügung und können heruntergeladen oder gegen einen Unkostenbeitrag auf CD bestellt werden. Für den kommerziellen Einsatz beginnen die Lizenzkosten für Systeme mit einer CPU bei 109,- Euro. Den Quellcode von Solaris können Kunden in Lizenz nutzen.

Sun hat angekündigt, in diesem Jahr zudem die Solaris x86 Platform Edition mit integrierten Sun-ONE-Produkten für Web-Services auszuliefern.

Nachtrag vom 7. Februar 2003, 17:40 Uhr:
Obwohl Sun USA und Deutschland in Pressemitteilungen versprechen, dass der Solaris-9-Download für Entwickler und Privatnutzer kostenlos ist, verlangt man für die x86-Version auf der Download-Seite 20,- US-Dollar. Nur die Sparc-Version kann kostenlos heruntergeladen werden.

Auf Nachfrage von Golem.de bekräftigte Sun Deutschland, dass die nicht-kommerzielle Nutzung ohne Lizenzgebühren möglich sei. Das ändert jedoch erstmal nichts an dem Umstand, dass Sun USA entgegen den eigenen Versprechungen 20,- US-Dollar für die Lizenz verlangt. Weitere Infos will Sun Deutschland nachliefern.

Nachtrag vom 24. Februar 2003:
Nach langer Wartezeit konnte Sun Deutschland nun erklären, warum 20,- US-Dollar für den Download von Solaris für x86-Prozessoren anfallen: "Die Lizenz an sich ist zwar kostenfrei, aber der Download kostet 20 Dollar. Die Downloadplattform ist outgesourced und der Provider verlangt für seine Dienstleistung Geld, die damit abgeglichen ist", teilte man Golem.de mit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Autsch 23. Feb 2004

Hi, ich lade mir gerade die x86-Version herunter. Die Verbindung ist selten langsam aber...

CK (Golem.de) 11. Feb 2003

Sun klärt die Sache noch - der zuständige Solaris-Produktmanager von Sun Deutschland...

Puschteblume 10. Feb 2003

Wie auch immer. Die Kosten für die SPARC-Version sind in den Rechnern enthalten. Dort...

C-yco 10. Feb 2003

Ich würd ja auch mal gerne wissen ob nun kostenlos oder nich .... die für sparc bekommt...

KM 10. Feb 2003

Also: in einigen Unterseiten wird mal mit kostenlos (beim rumsurfen entdeckt) und nur...


Folgen Sie uns
       


Touch-Projektoren von Bosch angesehen (CES 2019)

Die Projektoren von Bosch erlauben es, das projizierte Bild als Touch-Oberfläche zu verwenden. Das ergibt einige interessante Anwendungsmöglichkeiten.

Touch-Projektoren von Bosch angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

    •  /