Good Old Adventures: Guybrush Threepwood trifft Larry Laffer

Browserbasierte Multiplayer-Versionen alter Sierra- und LucasArts-Spiele

Das niederländische Unternehmen Q42 bringt alte Sierra- und LucasArts-Adventures zurück auf den PC. Die Web-Entwickler haben Teile der Welten samt Charakteren aus Space Quest 1 und 2 sowie Police Quest 2 in einer Web-tauglichen Version nachgebaut, in der sich im Gegensatz zum Original mehrere Spieler online treffen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Noch ist das Angebot unter goodoldadventures.com (GOA) recht übersichtlich, es gibt eine begrenzte Zahl von Räumen und acht unterschiedliche Charaktere, die allerdings bunt gemischt werden können. So kann Roger aus Space Quest munter durch das Police Quest Head-Quarter stapfen. Die GOA-Engine unterstützt aber auch andere Titel im "SCI"- oder "SCUMM"-Stil. Damit ist es durchaus denkbar, eine Multiplayer-Version von Indiana Jones zu kreieren, in der Guybrush Threepwood Seite an Seite mit Dr. Fred unterwegs ist.

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator Citrix (m/w/d)
    Stiftung Kirchliches Rechenzentrum Südwestdeutschland, Eggenstein-Leopoldshafen
  2. Mitarbeiter Personal (m/w/d) Schwerpunkt Arbeitszeit
    Klinikum der Universität München, München
Detailsuche

Realisiert sind die Good Old Adventures in HTML/DHTML und Javascript, so dass Spieler ohne Client auskommen. Allerdings kommen laut den Entwicklern als Browser nur Internet Explorer und Mozilla in Frage, wobei Letzterer so seine Schwierigkeiten in der Darstellung hat.

Weitere Welten und Charaktere sollen aber hinzukommen und auch ein Entwickler-Kit ist geplant, mit dem User eigene Beiträge leisten können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
BMW-CTO Frank Weber
Keine digitale Technik ist relevanter als andere

Für BMW hat die Software eine zentrale Rolle beim Bauen und Verkaufen von Autos. Der Entwicklungschef will dennoch beim autonomen Fahren nichts überstürzen.
Ein Interview von Maja Hoock und Friedhelm Greis

BMW-CTO Frank Weber: Keine digitale Technik ist relevanter als andere
Artikel
  1. Victorian Big Battery: Tesla-Speicher brannte vier Tage lang
    Victorian Big Battery
    Tesla-Speicher brannte vier Tage lang

    Viel Aufwand war nötig, um das brennende Akku-Modul zu löschen.

  2. Amazon: Smarter Seifenspender mit Alexa vorgestellt
    Amazon
    Smarter Seifenspender mit Alexa vorgestellt

    Amazon bringt einen Seifenspender mit Anbindung an Alexa auf den Markt. Timer, Beleuchtung und WLAN sind dabei.

  3. Starkvind: Ikea-Luftreiniger läuft mit Homekit und anderen Systemen
    Starkvind
    Ikea-Luftreiniger läuft mit Homekit und anderen Systemen

    Der Ikea Luftreiniger Starkvind kann auch mit den Smart-Home-Lösungen von Apple, Google und Amazon verbunden werden.

catty 10. Feb 2003

es geht einwandfrei.,.. auch mit mozilla

Markus 07. Feb 2003

Die Seite ist nur überlastet. Heute morgen ging es noch.

christopher 07. Feb 2003

spiel doch mit ScummVM, dann lauffen die ganzen alten adventure auch wieder unter linux...

Stereoide 07. Feb 2003

Die Seite scheint nicht zu funktionieren. Schade eigentlich, hätte gern mal wieder mit...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 153,11€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten [Werbung]
    •  /