Abo
  • Services:

Fast die Hälfte der Deutschen mit einem Internet-Zugang

Bei der Internetverbreitung im privaten Bereich spielt das Einkommen eine erhebliche Rolle. So ermittelte das Statistische Bundesamt, dass Haushalte mit höherem monatlichem Haushaltsnettoeinkommen einen PC sowie einen Internet-Zugang besitzen. Auch fiel auf, dass viele Haushalte mit ein oder zwei Kindern entsprechend ausgestattet sind. Eher selten trifft man Internetanschlüsse in Rentnerhaushalten sowie bei Haushalten mit einem niedrigen Haushaltsnettoeinkommen von unter 1.300,- Euro an.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. OEDIV KG, Bielefeld

Der überwiegende Teil (75 Prozent) der Nutzer sah das Internet vor allem als Kommunikationsmittel, während 65 Prozent das Netz als wichtige Informationsquelle über Produkte und Dienstleistungen verwendeten. 42 Prozent betrachteten das Internet vorwiegend als Wissensquelle für die allgemeine und berufliche Bildung. Zudem ergab die Studie, dass jeder zweite volljährige Internet-Nutzer online einkauft. Die höchsten Ausgaben entfielen im Durchschnitt auf die Produktgruppen Reisedienstleistungen (522,- Euro je Online-Käufer), gefolgt von Elektronikartikeln zusammen mit Video- und Fotokameras (285,- Euro) sowie Computer-Hardware (259,- Euro).

Bei der Internet-Nutzung in Unternehmen fiel auf, dass ein bestimmender Faktor die Größe der Firma und weniger die Branche war. So setzten praktisch alle Unternehmen mit 250 und mehr Beschäftigten durchgehend Computer im Geschäftsablauf ein. Bei den Unternehmen mit weniger als 20 Beschäftigten waren es lediglich 68 Prozent. Ein ähnliches Bild ergab sich bei der Nutzung von Internet und E-Mail. Hier waren es bei den großen Unternehmen wiederum fast alle, bei den kleinen nur 58 Prozent respektive 55 Prozent bei der Nutzung von Internet und E-Mail.

Die Ergebnisse kommen aus zwei EU-Pilotstudien, die das Statistische Bundesamt in Zusammenarbeit mit Statistischen Ämtern der Länder im Jahr 2002 durchgeführt hat. Die hochgerechneten Daten stammen von etwa 5.000 privaten Haushalten und 6.675 Unternehmen verschiedener Wirtschaftszweige in Deutschland.

 Fast die Hälfte der Deutschen mit einem Internet-Zugang
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Metal Gear Solid V 5,75€, For Honor 8,99€, Mad Max 4,25€)
  2. 19,49€
  3. 699€ (PCGH-Preisvergleich ab 755€)

Folgen Sie uns
       


Geräuschunterdrückung Sony WH-1000 Serie im Vergleich

Sonys neuer ANC-Kopfhörer aus der WH-1000 Serie bringt eine nochmals verbesserte Geräuschunterdrückung. Wir haben das neue Modell WH-1000XM3 gegen das Vorgängermodell WH-1000XM2 antreten lassen. In leisen Umgebungen hat der WH-1000XM2 noch ein recht stark vernehmbares Grundrauschen, beim WH-1000XM3 gibt es das nicht mehr.

Geräuschunterdrückung Sony WH-1000 Serie im Vergleich Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


    IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
    IMHO
    Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

    Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
    2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
    3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

      •  /