• IT-Karriere:
  • Services:

Tron 2.0 verspätet sich etwas (Update)

Auslieferung von Frühling auf Sommer 2003 verschoben

Disney Interactive hat ein neues Erscheinungsdatum für das 3D-Action-PC-Spiel Tron 2.0 bekannt gegeben. Ursprünglich sprach der Publisher und Entwickler noch vom Frühjahr 2003, nun soll das 3D-Spiel im Sommer 2003 kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Entwickelt wird Tron 2.0 von Monolith Productions und soll die Geschichte des Disney-Kultfilms Tron (1982) fortführen. Der Spieler wird dabei in ein Parallel-Universum im Inneren eines Computers versetzt. In der Gestalt von Jet Bradley (dem Sohn des damaligen Film-Helden Alan Bradley) muss der Spieler gegen digitale Gegner kämpfen. Dazu stehen ihm verschiedene Waffen zur Verfügung, darunter die aus Tron bekannte Wurf-Disk. Auch Rennen mit Ligh Cycles, an Motorräder erinnernde digitale Renngefährte, sind im Spiel enthalten.

Tron 2.0 nun auch mit Mehrspieler-Light-Cycle-Rennen (Klick mich)
Tron 2.0 nun auch mit Mehrspieler-Light-Cycle-Rennen (Klick mich)
Stellenmarkt
  1. Energie Südbayern GmbH, München
  2. Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Norderstedt

Die zusätzliche Entwicklungszeit soll genutzt werden, um das Game-Play zu erweitern. So werden mehr Möglichkeiten bei den Light-Cycle-Rennen ins Spiel eingefügt: Es sollen nicht nur mehr Singleplayer-Renn-Modi, weitere Maps und Power-Ups, sondern auch ein Multiplayer-Netzwerk-Light-Cycle-Rennen integriert sein. Die Light Cycles sollen unterdessen vom Designer des Tron-Films, Syd Mead, designt worden sein und nochmal um 6 Modelle erweitert worden sein. Ebenfalls im Spiel zu finden sind teambasierte Mehrspieler-Kämpfe für bis zu 16 Teilnehmer, bei denen man sich mit den Disks malträtiert. Einige erweiterte Grafikeffekte der verwendeten 3D-Engine ("LithTech Triton") von Monolith sollen exklusiv Nvidia-Grafikkarten vorbehalten sein.

Näheres zum Spiel findet sich in unserem Tron-2.0-Preview vom September 2002.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,99€, Portable T5 500 GB SSD 94,99€, Evo Select microSDXC 128...
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

KnuT 08. Feb 2003

Naja, ich hoffe mal , dass es mit nividia au so weitergeht wie mit 3dfx, erst trendsetter...

HiddenGhost 06. Feb 2003

Ich kaufe mir nix, was nicht auch auf meiner HW so läuft, wie man es erwartet... z.B...

JonZales 06. Feb 2003

Na CounterStrike ConditionZero!!! Das mit der nvidiot-kacke findsch ja wieder ganz toll...

Bianka 06. Feb 2003

Hallo Moni, kannst du mir bitte mal sagen was cs-cz ist, kenne ich nicht. Duke Nukem...

Moni 06. Feb 2003

*schluchz* Hoffentlich wird das nicht so was wir bei CS-CZ oder Duke Nukem - Forever...


Folgen Sie uns
       


Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht

Sonnenlicht spaltet Wasser: Ein Team von Helmholtz-Forschern bildet die Photosynthese technisch nach, um Wassesrtoff zu gewinnen.

Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht Video aufrufen
Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

    •  /