Windows XP: Sicherheitslücke beim Dateizugriff

Angreifer können Programmcode ausführen oder System zum Absturz bringen

Windows XP verwendet den Windows Redirector für den Zugriff auf Dateien, egal ob diese lokal auf einer lokalen Festplatte oder auf einem Netzlaufwerk liegen. In dieser Komponente entdeckte Microsoft eine empfindliche Sicherheitslücke, die ein bereitgestellter Patch beseitigen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Windows Redirector übernimmt in Windows XP alle Dateizugriffe eines Windows-Clients und enthält ein Sicherheitsleck, über das ein Angreifer beliebigen Programmcode ausführen oder das System zum Absturz bringen kann. Dazu müssen entsprechend präparierte Daten an den Windows Redirector geschickt werden. Zur Ausführung von Programmcode muss sich ein Angreifer aber am PC anmelden können; ein Fernangriff ist also nicht möglich.

Microsoft stellt deutschsprachige Patches zur Behebung der Sicherheitslücke für Windows XP sowie für Windows XP in der 64-Bit-Edition zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Software
Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise

Teslas Autos haben viel Elektronik an Bord, doch die Chipkrise scheint dem Unternehmen nichts anzuhaben. Elon Musk verrät, wie das geschafft wurde.

Software: Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise
Artikel
  1. Sexismus: Mitarbeiter von Blizzard wenden sich gegen Management
    Sexismus
    Mitarbeiter von Blizzard wenden sich gegen Management

    Der Konflikt bei Activision Blizzard eskaliert, die Arbeit an World of Warcraft soll weitgehend eingestellt sein.

  2. Surface: Microsoft patentiert ungewöhnliches Scharnier für Notebooks
    Surface
    Microsoft patentiert ungewöhnliches Scharnier für Notebooks

    Baut Microsoft ein neues Surface-Gerät? Patentgrafiken zeigen zumindest ein bisher unbekanntes Gerät mit einem ungewöhnlichen Scharnier.

  3. Unwetter: Wie viel Hochwasser verträgt ein Elektroauto?
    Unwetter
    Wie viel Hochwasser verträgt ein Elektroauto?

    Deutsche Hersteller machen sehr unterschiedliche Angaben über die Wassertauglichkeit von Elektroautos. Und können Teslas wirklich schwimmen?
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

Michael 10. Feb 2003

Wie willst Du ohne Probleme back orifice installieren?????

JonZales 10. Feb 2003

Hallo loooool! deiner Fantasie an Namen sind ja scheinbar keine Grenzen gesetzt. jetz zum...

Michael 09. Feb 2003

Nein, das Risiko ist verdammt klein daß jemand Zugriff auf eine Platte erhält, den Ort...

loooool 08. Feb 2003

junge junge....du scheinst dir echt keinerlei gedanken darüber zu machen was du überhaupt...

JonZales 07. Feb 2003

Ich glaube wir haben verschiedene Ansichten zum Thema "sicher". Ich will ein...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial Ballistix 16GB Kit 3200MHz 66,66€ • PCGH-Gaming-PCs stark reduziert (u. a. PC mit RTX 3060 & Ryzen 5 5600X 1.400€) • Samsung 27" Curved FHD 240Hz 239,90€ • OnePlus Nord CE 5G 128GB 299,49€ • Microsoft Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ • 3 für 2 Spiele bei MM [Werbung]
    •  /