Abo
  • Services:

Windows XP: Sicherheitslücke beim Dateizugriff

Angreifer können Programmcode ausführen oder System zum Absturz bringen

Windows XP verwendet den Windows Redirector für den Zugriff auf Dateien, egal ob diese lokal auf einer lokalen Festplatte oder auf einem Netzlaufwerk liegen. In dieser Komponente entdeckte Microsoft eine empfindliche Sicherheitslücke, die ein bereitgestellter Patch beseitigen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Windows Redirector übernimmt in Windows XP alle Dateizugriffe eines Windows-Clients und enthält ein Sicherheitsleck, über das ein Angreifer beliebigen Programmcode ausführen oder das System zum Absturz bringen kann. Dazu müssen entsprechend präparierte Daten an den Windows Redirector geschickt werden. Zur Ausführung von Programmcode muss sich ein Angreifer aber am PC anmelden können; ein Fernangriff ist also nicht möglich.

Microsoft stellt deutschsprachige Patches zur Behebung der Sicherheitslücke für Windows XP sowie für Windows XP in der 64-Bit-Edition zum Download bereit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release 14.11.)
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 4,99€
  4. (-60%) 39,99€

Michael 10. Feb 2003

Wie willst Du ohne Probleme back orifice installieren?????

JonZales 10. Feb 2003

Hallo loooool! deiner Fantasie an Namen sind ja scheinbar keine Grenzen gesetzt. jetz zum...

Michael 09. Feb 2003

Nein, das Risiko ist verdammt klein daß jemand Zugriff auf eine Platte erhält, den Ort...

loooool 08. Feb 2003

junge junge....du scheinst dir echt keinerlei gedanken darüber zu machen was du überhaupt...

JonZales 07. Feb 2003

Ich glaube wir haben verschiedene Ansichten zum Thema "sicher". Ich will ein...


Folgen Sie uns
       


Motorola One angesehen (Ifa 2018)

Lenovo hat auf der Elektronikfachmesse Ifa 2018 sein neues Android-Smartphone Motorola One vorgestellt.

Motorola One angesehen (Ifa 2018) Video aufrufen
SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /