Abo
  • Services:

Yamaha stellt Produktion von CD-RW-Brennern ein

Rasanter Preisverfall lässt Yamaha aus dem Markt aussteigen

Yamaha Elektronik Europa hat heute angekündigt, den Verkauf und die Vermarktung von computergestützten CD-RW-Brennern einzustellen. Das Unternehmen begründete dies mit dem rasanten Preisverfall, der anhaltend schwierigen Marktlage und dem äußerst scharfen Wettbewerb.

Artikel veröffentlicht am ,

Yamahas CD-Brenner unterstützt unter anderem die so genannte Disc-T@2-Technologie, mit der sich grafische Darstellungen auf CDs brennen lassen. Auf diese Weise kann der Benutzer den unbeschriebenen Disk-Bereich beispielsweise mit dem Datum, einem Inhaltsverzeichnis, einem Logo oder einer Abbildung versehen.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. über OPTARES GmbH & Co. KG, Großraum Bremen

Die Vermarktung seiner Produkte im Bereich Multimedia, darunter Computerlautsprecher und HiFi-CD-Rekorder für Audio- und Musikanwendungen, setzt Yamaha aber fort. Auch soll es keine Änderungen im Vertrieb, Marketing und After-Sales-Service für andere Yamaha-Produkte geben.

Der technische Support und der Garantieservice für alle Yamaha-CD-Brenner bleiben über die gesamte Garantiedauer hinweg gewährleistet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-88%) 2,49€
  2. (-77%) 11,49€
  3. 55,11€ (Bestpreis!)
  4. 299€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt

nixblick 25. Feb 2003

Mal wieder der Spruch "Wer lesen kann ist klar im Vorteil" - es geht hier um nen Yamaha...

Tom076 25. Feb 2003

Wie kann man denn einen brenner kaufen eines Herstellers,der zu macht???? Noch dazu kommt...

Ron Sommer 11. Feb 2003

Gerne! Ron

nixblick 07. Feb 2003

Ich erfuhr es leider erst, als bei Mindfactory mein (nach langer Zeit und endlosen...

CK (Golem.de) 07. Feb 2003

Korrekt, in der Vorwoche, nur liess sich die von zu dem Zeitpunkt von uns damals nicht...


Folgen Sie uns
       


HP Z2 Mini Workstation - Test

Die Z2 Mini Workstation G3 kann uns im Test überzeugen - und das nicht als sehr schnelle Maschine, sondern als gut durchdachtes Gesamtkonzept.

HP Z2 Mini Workstation - Test Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

    •  /