Abo
  • Services:

Quantum will SANlight übernehmen

Datensicherheitsspezialisten sollen Portfolio erweitern

Quantum will das US-amerikanische Datensicherheitsunternehmen SANlight übernehmen. Die Softwareentwicklungen sollen im Bereich Storage Solution von Quantum integriert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das privat gehaltene Unternehmen wird vollständig, inklusive aller Patente für 8,5 Millionen US-Dollar übernommen werden. Bislang hielt Quantum einen siebenprozentigen Aktienanteil an der Firma. Quantum erwartet den Abschluss der Transaktion noch im Februar 2003.

Die Lösungen sollen beispielsweise in das Datensicherungssystem Quantum DX30 einfließen, das eine Bandspeicher-Bibliothek mit Hilfe von Festplatten emuliert, aber bei der Datensicherung wesentlich schneller arbeiten und zudem weniger Stellfläche und preiswerter als traditionelle Bandspeicher sein soll. In vorhandene Bandspeicherbibliotheken lässt sich der Quantum DX30 zudem integrieren und dient diesen dann als Erweiterung.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 23,99€
  3. 12,49€
  4. (-50%) 4,99€

Folgen Sie uns
       


Ladevorgang beim Audi E-Tron

Wie schnell lässt sich der neue Audi E-Tron tatsächlich laden?

Ladevorgang beim Audi E-Tron Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

    •  /