Abo
  • Services:

Portabler Server: Mobile Festplatte integriert WLAN

Sony FSV-PGX1 in Japan vorgestellt

Sony hat in Japan mit dem FSV-PGX1 einen Linux-basierten portablen Server vorgestellt, wobei es sich um eine kleine externe Festplatte mit integriertem 11-Mbps-WLAN-Access-Point handelt. Über ein separat angebotenes Cradle kann das Gerät auch per 10/100-Mbps-Ethernet-Anschluss mit einem kabelbasierten Netzwerk verbunden werden und sogar als WLAN-Ethernet-Bridge dienen.

Artikel veröffentlicht am ,

Sony FSV-PGX1
Sony FSV-PGX1
Im 8,3 x 15,5 x 3,1 cm kleinen und 390 g wiegenden FSV-PGX1 steckt eine 20-GB-Festplatte, von der 17 GB zur freien Nutzung bereitstehen. Als Betriebssystem wird Linux 2.4.20 genutzt, Netzwerkzugriffe auf das Gerät erfolgen per CIFS/SMB (Windows-Plattformen), NFS Version 3 (Unix, Linux, Mac) oder FTP. Sonys FSV-PGX1 benötigt ein Netzteil, um betrieben zu werden. Eine im Gerät integrierte Batterie dient nur als unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), falls es einen Stromausfall gibt. Während des Tragens ist die Festplatte also nicht nutzbar.

Stellenmarkt
  1. Carl Spaeter Südwest GmbH, Karlsruhe
  2. Eckelmann AG, Wiesbaden

Wird das Gerät als Access Point genutzt, sollen bis zu 250 Nutzer gleichzeitig auf das Gerät zugreifen können; Dateien können sowohl für alle zugänglich oder zugriffsgeschützt gespeichert werden. Alternativ kann der portable Server auch im Punkt-zu-Punkt-Modus genutzt werden; bis zu zwei Nutzer können darauf zugreifen. Die Konfiguration des FSV-PGX1 erfolgt per Browser, so kann eine 64- oder 128-Bit-WEB-Verschlüsselung sowie eine Nutzer-Authentifizierung per MAC-Adresse aktiviert werden.

In Japan sollen der portable Server Sony FSV-PGX1 und das optionale "I-Sir Net Cradle" (FSVA-CR1) ab 29. März 2003 ausgeliefert werden. Preise nannte Sony in der entsprechenden japanischen Pressemitteilung noch nicht. Erstmals gezeigt wird das Produkt vom 5. bis zum 7. Februar 2003 auf der japanischen Fachmesse "NET & COM2003". Ob und ab wann Sonys FSV-PGX1 außerhalb Japans angeboten wird, wurde noch nicht genannt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 185€ (Bestpreis!)
  2. 131,99€ (Vergleichspreis 159,90€)
  3. (u. a. Box-Sets im Angebot, z. B. Die Tribute von Panem - Complete Collection für 19,97€ und...
  4. für 180€ mit Gutschein: GSP600 (Vergleichspreis 235,99€)

teo 22. Apr 2003

Gibts auch fuer Windows - ist letztlich nur eine Firmware und ClientFrage. Mit Lucent...

Suomynona 14. Mär 2003

Du meinst sicher AdHoc-WLan. Es gibt aber m.W. fuer Linux Treiber und Software mit denen...

Chris 10. Feb 2003

Aber so neu ist die nicht!!!! Da gibt es schon einen: mit Linux, 10GB (kann man...

Jonas Roever 06. Feb 2003

Problematisch ist m.E. eher die 11Mbit-Anbindung. Wenn sich bis zu 250 Nutzer (!) die...

Sven 06. Feb 2003

na dannWLAN halt mit IPSec


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /