Abo
  • Services:
Anzeige

Portabler Server: Mobile Festplatte integriert WLAN

Sony FSV-PGX1 in Japan vorgestellt

Sony hat in Japan mit dem FSV-PGX1 einen Linux-basierten portablen Server vorgestellt, wobei es sich um eine kleine externe Festplatte mit integriertem 11-Mbps-WLAN-Access-Point handelt. Über ein separat angebotenes Cradle kann das Gerät auch per 10/100-Mbps-Ethernet-Anschluss mit einem kabelbasierten Netzwerk verbunden werden und sogar als WLAN-Ethernet-Bridge dienen.

Anzeige

Sony FSV-PGX1
Sony FSV-PGX1
Im 8,3 x 15,5 x 3,1 cm kleinen und 390 g wiegenden FSV-PGX1 steckt eine 20-GB-Festplatte, von der 17 GB zur freien Nutzung bereitstehen. Als Betriebssystem wird Linux 2.4.20 genutzt, Netzwerkzugriffe auf das Gerät erfolgen per CIFS/SMB (Windows-Plattformen), NFS Version 3 (Unix, Linux, Mac) oder FTP. Sonys FSV-PGX1 benötigt ein Netzteil, um betrieben zu werden. Eine im Gerät integrierte Batterie dient nur als unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), falls es einen Stromausfall gibt. Während des Tragens ist die Festplatte also nicht nutzbar.

Wird das Gerät als Access Point genutzt, sollen bis zu 250 Nutzer gleichzeitig auf das Gerät zugreifen können; Dateien können sowohl für alle zugänglich oder zugriffsgeschützt gespeichert werden. Alternativ kann der portable Server auch im Punkt-zu-Punkt-Modus genutzt werden; bis zu zwei Nutzer können darauf zugreifen. Die Konfiguration des FSV-PGX1 erfolgt per Browser, so kann eine 64- oder 128-Bit-WEB-Verschlüsselung sowie eine Nutzer-Authentifizierung per MAC-Adresse aktiviert werden.

In Japan sollen der portable Server Sony FSV-PGX1 und das optionale "I-Sir Net Cradle" (FSVA-CR1) ab 29. März 2003 ausgeliefert werden. Preise nannte Sony in der entsprechenden japanischen Pressemitteilung noch nicht. Erstmals gezeigt wird das Produkt vom 5. bis zum 7. Februar 2003 auf der japanischen Fachmesse "NET & COM2003". Ob und ab wann Sonys FSV-PGX1 außerhalb Japans angeboten wird, wurde noch nicht genannt.


eye home zur Startseite
teo 22. Apr 2003

Gibts auch fuer Windows - ist letztlich nur eine Firmware und ClientFrage. Mit Lucent...

Suomynona 14. Mär 2003

Du meinst sicher AdHoc-WLan. Es gibt aber m.W. fuer Linux Treiber und Software mit denen...

Chris 10. Feb 2003

Aber so neu ist die nicht!!!! Da gibt es schon einen: mit Linux, 10GB (kann man...

Jonas Roever 06. Feb 2003

Problematisch ist m.E. eher die 11Mbit-Anbindung. Wenn sich bis zu 250 Nutzer (!) die...

Sven 06. Feb 2003

na dannWLAN halt mit IPSec



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CEMA AG, verschiedene Standorte
  2. Deloitte, verschiedene Standorte
  3. Nordischer Maschinenbau Rud. Baader GmbH & Co. KG, Lübeck
  4. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil: Vendetta 14,99€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 8,29€ und...
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       

  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Das ist eh die Zukunft.

    TC | 21:25

  2. common business

    johnDOE123 | 21:25

  3. Touchtastatur schlechter nach dem Upgrade.

    TC | 21:20

  4. Re: Leider verpennt

    ArxTyrannus | 21:18

  5. Re: Telekom ist echt erbärmlich

    neocron | 21:16


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel