Abo
  • Services:

THQ bringt Atari-Spielklassiker im Joystick

Zehn Spieleklassiker enthalten; Auslieferung beginnt im März 2003 in Deutschland

THQ lässt mit dem "Atari TV Games Video Game System" ab März 2003 auch in Deutschland den Atari 2600 bzw. dessen Spiele wieder auferstehen. Zehn der beliebten klassischen Atari-Konsolenspiele lassen sich damit am Fernseher spielen, wobei die Spielkonsole selbst als Joystick im klassischen Atari-Look dient.

Artikel veröffentlicht am ,

Atari TV Games VGS
Atari TV Games VGS
Das von Jakks Pacific entwickelte Gerät - zur ersten Ankündigung im Mai 2002 war es noch in einem lila Joypad anstelle eines Joysticks im Original-Atari-Look verpackt - enthält die Spiele Pong, Centipede, Asteroids, Breakout, Gravitar, Missile Command, Real Sports Volleyball, Yars' Revenge, Circus Atari und Adventure. Das Gerät wird direkt an den Fernseher angeschlossen, mit vier AA-Batterien betrieben und benötigt keine zusätzlichen Spielmodule. Eine Erweiterbarkeit ist allerdings auch nicht vorgesehen.

THQ Deutschland will im März 2003 mit der Auslieferung des "Atari TV Games Video Game System" beginnen; der Preis soll bei rund 30,- Euro liegen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Witcher 3 GotY 24,69€, Runer 12,34€, Superhot 14,19€)
  2. 79,99€
  3. (-88%) 2,49€

cyberjobe 14. Jun 2003

...das unterfangen dürfte an den 1.xx MHz scheitern ;-) ... und ob man einen brauchbaren...

Angel 19. Feb 2003

Warum THQ? Ich dachte, Atari wäre von Infrogrames aufgekauft worden? Oder haben die nur...

Thanatos 05. Feb 2003

aktueller und dazu noch deutsch ist http://www.sneszone.traxx.ch/aep - zwar nicht ganz so...

palmiro 05. Feb 2003

Na ja, angesichts der heutigen Speicherdichte auf Chips, wundert es mich, dass man nur 10...

Freeshadow 05. Feb 2003

selbst wenn ich keinen emu hätte, würde ich mir den Stick NICHT kaufen: das aber wegen...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ2 Compact - Test

Sony hat wieder ein Oberklasse-Smartphone geschrumpft: Das Xperia XZ2 Compact hat leistungsfähige Hardware, eine bessere Kamera und passt bequem in eine Hosentasche.

Sony Xperia XZ2 Compact - Test Video aufrufen
Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  2. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung
  3. Hades Canyon Intel bringt NUC mit dedizierter GPU

    •  /