Abo
  • Services:

Ogg-Vorbis-/MP3-Player AeroPlayer für PalmOS 5 erhältlich

Kostenpflichtiger AeroPlayer läuft derzeit nur auf dem Tungsten T von Palm

Anfang Dezember 2002 erschien eine erste Beta-Version des Ogg-Vorbis-Players AeroPlayer, die zunächst kostenlos erhältlich war. Bereits seit einigen Betas bietet der Hersteller die Software nur gegen eine Registrierungsgebühr an, was nun auch für die Final-Version gilt, die weiterhin nur mit dem Tungsten T klarkommt, aber um ein MP3-Plug-in ergänzt wurde.

Artikel veröffentlicht am ,

Der AeroPlayer 1.0 für PalmOS 5 beherrscht die Wiedergabe von Ogg-Vorbis-Dateien und über ein Plug-in auch das Abspielen von MP3-Dateien, wobei die Software im Hintergrund werkelt, während man in anderen Applikationen arbeitet. Die Übertragung von Musikdateien auf den PDA erledigt ein normaler HotSync; eine spezielle Software wird nicht benötigt.

Stellenmarkt
  1. Autobahn Tank & Rast GmbH, Bonn
  2. Auswärtiges Amt, Berlin, Bonn

Mit geladenem Akku soll ein Tungsten T etwa vier bis fünf Stunden Musik wiedergeben können. Das Display wird während der Wiedergabe ausgeschaltet, um Strom zu sparen. Das versprochene Plug-in für die Wiedergabe normaler Wave-Dateien bietet der Hersteller noch nicht an.

Der englischsprachige AeroPlayer 1.0 für PalmOS 5 kann über PalmGear.com oder Handango.com heruntergeladen und registriert werden. Die Registrierungsgebühr beträgt 16,- US-Dollar. Auch die Final-Version verträgt sich nur mit Palms Tungsten T, während Sonys Clié NX70V noch nicht unterstützt wird.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 1 TB 57,99€, 2 TB 76,99€)
  2. 333,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. The Division 2 Gold 88,99€, Final Fantasy XIV Gamecard 60 Tage 23,99€)
  4. 76,99€

Folgen Sie uns
       


HP Spectre Folio - Test

Das HP Spectre Folio sieht außergewöhnlich aus, riecht gut und fühlt sich weich an. Das liegt an dem Echtleder, welches das Gehäuse einhüllt. Allerdings zeigen sich im Test die Nachteile des Materials.

HP Spectre Folio - Test Video aufrufen
FreeNAS und Windows 10: Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich
FreeNAS und Windows 10
Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich

Es ist gar nicht so schwer, wie es aussieht: Mit dem Betriebssystem FreeNAS, den richtigen Hardwarekomponenten und Tutorials baue ich mir zum ersten Mal ein NAS-System auf und lerne auf diesem Weg viel darüber - auch warum es Spaß macht, selbst zu bauen, statt fertig zu kaufen.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. TS-332X Qnaps Budget-NAS mit drei M.2-Slots und 10-GBit-Ethernet

Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

EEG: Windkraft in Gefahr
EEG
Windkraft in Gefahr

Besitzer älterer Windenergieanlagen könnten bald ein Problem bekommen: Sie erhalten keine Förderung mehr. Das könnte sogar die Energiewende ins Wanken bringen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Windenergie Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
  2. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  3. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise

    •  /