Abo
  • Services:
Anzeige

UltraEdit 10 integriert HTML-Validator

Windows-Texteditor erhielt weitere kleine Verbesserungen

Mit der neuen Version 10 von UltraEdit erhielt der Windows-Texteditor eine Integration für den CSE HTML-Validator, der jedoch nicht zum Lieferumfang gehört, sondern separat erworben und installiert werden muss. Außerdem wurden die Projekte überarbeitet sowie neue Makro-Funktionen integriert.

Anzeige

Bindet man den CSE HTML-Validator in UltraEdit 10 ein, lassen sich HTML-Seiten damit bequem auf Gültigkeit überprüfen. Aus UltraEdit heraus lassen sich so auch Jobs ausführen und die Konfiguration des HTML-Validators verändern. Da die Software nicht zum Lieferumfang von UltraEdit zählt, muss man den CSE HTML-Validator separat nachkaufen und installieren.

UltraEdit 10 unterstützt den Zugang über Secure-FTP (SFTP) und kennt beim Syntax-Highlighting Abgrenzungen für die Anfangsbuchstaben eines Wortes. Bei der Ersetzung eines Wortes berücksichtigt die Software nun die Groß- und Kleinschreibung und übernimmt diese entsprechend für das ausgetauschte Wort. Über einen neuen Menü-Eintrag lassen sich alle Dateien bis auf die aktive schließen, um leicht Ordnung im Programm zu schaffen.

Bei der Arbeit in Projekten unterstützt UltraEdit beliebig geschachtelte Gruppen, ohne dass die Verschachtelungstiefe begrenzt ist. Zudem lassen sich Verzeichnisse als Gruppe anlegen, wobei die Verzeichnis-Gruppen dynamisch aktualisiert werden. Makro-Funktionen überprüfen, ob eine Datei eine FTP-Datei ist oder ob ein Zeichen respektive eine Absatznummer größer ist als ein voreingestellter Wert. Schließlich erhielten die Konfigurationsdialoge zahlreiche neue Einstellungen, während UltraEdit weitere kleine Verbesserungen aufweist.

UltraEdit 10 ist ab sofort für die Windows-Plattform in deutscher und englischer Sprache zum Download in einer 45-Tage-Testversion erhältlich. Die Registrierung für UltraEdit 10 kostet 35,- US-Dollar. Der Preis für ein Update liegt bei 17,50 US-Dollar. Wer in den vergangenen zwölf Monaten eine UltraEdit-Lizenz erstanden hat, erhält einen neuen Registrierungsschlüssel kostenlos.

Der CSE HTML-Validator in der aktuellen Version 5.5110 steht in einer 30-Tage-Testversion zum Download bereit; die Registrierungsgebühr beträgt 69,- US-Dollar. Alternativ steht eine Lite-Version zur Wahl, die zwar kostenlos ist, aber auf dem veralteten CSE HTML-Validator 3.0x beruht.


eye home zur Startseite
Marc 21. Feb 2003

Genau das! Doch bei UltraEdit kann man nicht nur den Text markieren, sondern auch...

Carlos 21. Feb 2003

Die selbe Funktion wie in WinWord, wenn man dort bei gedrückter Alt-Taste einen Text...

Marc 08. Feb 2003

Bei UltraEdit finde ich den Spaltenmodus + so genial! Doch leider unterstützt das bisher...

nixblick 06. Feb 2003

jep - Phase5 oder für PHP den Maguma Studio light. Kosten nix und funzen astrein ;D...

Franz 04. Feb 2003

Benutze doch einfach einen richtigen HTML-Editor wie Homesite oder Phase5 (www.meybohm...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Karl Dungs GmbH & Co. KG, Urbach bei Stuttgart
  2. flexis AG, Chemnitz
  3. SYNCHRON GmbH, Stuttgart
  4. DATAGROUP Köln GmbH, Aschaffenburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 274,90€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Tesla & Technologie

    neocron | 21:11

  2. Re: Warum nur Full HD?

    Subotai | 21:07

  3. Re: Vermutlich wurde der Taschenrechner in Java...

    Lord Gamma | 21:06

  4. Re: Zwei oder drei Sekunden = niedrige Latenz?

    TodesBrote | 21:05

  5. Re: Klassische Autos - Eine Marktlücke

    whitbread | 21:04


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel