Abo
  • Services:

Service Pack 1a für Windows XP ohne Java VM erhältlich

Bis auf die Java VM entspricht das SP1a dem SP1

Microsoft überarbeitete das im September 2002 veröffentlichte Service Pack 1 (SP1) für Windows XP leicht und stellt dies nun als Service Pack 1a (SP1a) zum Download bereit. Das Service Pack 1a enthält keine Java VM mehr, die noch im Service Pack 1 enthalten war - weitere Änderungen gibt es nicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Will man die Java VM von Microsoft mit Windows XP und dem Service Pack 1a nutzen, muss man diese nun manuell vom Microsoft-Server herunterladen und installieren. In einem Rechtsstreit mit Sun wurde Microsoft im Januar 2003 dazu gezwungen, die aktuelle Java VM von Sun in Windows XP zu integrieren, was mit dem SP1a allerdings noch nicht umgesetzt wurde. Die Einbindung von Suns Java VM soll erst für ein im Juni 2003 geplantes Service Pack 1b folgen, wie die US-Site BetaNews.com berichtet.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. Porsche Consulting GmbH, Bietigheim-Bissingen

Weitere Änderungen am SP1a gibt es nicht, so dass seit dem SP1 veröffentlichte Bugfixes und Patches manuell installiert werden müssen, um Windows XP auf dem aktuellen Stand zu halten. Daher muss das SP1a auch nicht installiert werden, wenn man bereits das Service Pack 1 für Windows XP aufgespielt hat.

Das Service Pack 1a für Windows XP steht ab sofort auch in deutscher Sprache kostenlos in Form von zwei unterschiedlichen Archiven zum Download bereit: So gibt es einen rund 2 MByte großen Patch für Endanwender sowie eine etwa 126 MByte große Version für eine Netzwerk-Installation.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

- 05. Feb 2003

Besser, gar kein Java ist installiert, als das von Microsoft. Denn MS´s Java ist uralt...

pilso 04. Feb 2003

Danke lieber Richter, denn so einen Dreck wie Sun hat Microsoft wohl noch nie fabriziert...

dev0 04. Feb 2003

die mussten ja da noch den "während-der-netzwerkinstallation-absturz-manager...

flying horse 04. Feb 2003

http://www.heise.de/newsticker/data/nij-30.01.03-000/

Sinbad 04. Feb 2003

naja, diese News erschien auf Golem um 10:09 Uhr. Heise hat darüber erst um 12:36 Uhr...


Folgen Sie uns
       


Design und Raytracing in Metro Exodus - Interview (Gamescom 2018)

Wir sprechen auf der Gamescom 2018 mit Huw Beynon über Raytracing in Metro Exodus.

Design und Raytracing in Metro Exodus - Interview (Gamescom 2018) Video aufrufen
Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /