Abo
  • Services:
Anzeige

T-Venture veräußert Goodex AG an Ariba

E-Sourcing-Spezialist aus dem Portfolio entfernt

Die Bonner Corporate-Venture-Capital-Gesellschaft der Deutschen Telekom T-Venture hat ihren Anteil an der Goodex AG, Hamburg, vollständig veräußert. Käufer ist das US-Unternehmen Ariba mit Sitz in Sunnyvale, Kalifornien, ein Anbieter von Enterprise-Spend-Management-(ESM-)Lösungen. Über die Konditionen des Deals wurde Stillschweigen vereinbart.

Anzeige

Die an der NASDAQ gelistete Ariba hat eine Marktkapitalisierung von rund 766 Millionen US-Dollar. Durch die Übernahme der Goodex AG, die nach eigenen Angaben über Niederlassungen in fast allen Ländern Westeuropas verfügt, will der amerikanische Software-Hersteller seine Stellung auf dem europäischen Markt ausbauen.

"Diese Akquisition erweitert unsere Beschaffungslösungen, indem sie uns ermöglicht, den Fokus und die Kompetenzen von Goodex im Bereich des strategischen E-Sourcings mit unseren erprobten Software- und Service-Plattformen zu verbinden", erläuterte Bob Calderoni, Präsident und CEO von Ariba, die Entscheidung für den Kauf. "Goodex bringt eine fokussierte Gruppe hochqualifizierter Beschaffungs- und Market-Making-Spezialisten in Ariba ein, mit deren Hilfe wir den europäischen Markt mit seinen unterschiedlichen Kulturen und Sprachen schneller durchdringen werden", fügte Kevin Costello, Executive Vice President, Aribbria Solutions Delivery, hinzu.

Dr. Neuhaus Techno Nord hatte sich im Dezember 1999 im Rahmen der ersten Finanzierungsrunde an der Goodex AG beteiligt. An der zweiten und letzten Finanzierungsrunde im Dezember 2001 beteiligten sich neben T-Venture auch die HASPA.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MediaMarktSaturn IT Solutions, München
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. operational services GmbH & Co. KG, München/Ottobrunn
  4. Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Nürnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 9,99€
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       

  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  2. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  3. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

  1. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    Rolf Schreiter | 22:09

  2. Das gabs schon früher

    kandesbunzler | 22:00

  3. Re: Geil...

    My1 | 21:58

  4. Gut, dass die damals nicht auf die Idee gekommen...

    marvin_42 | 21:57

  5. Re: IMHO KervyN an Oracle abgeben...

    My1 | 21:57


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel