Abo
  • Services:

Creative: Lautsprecher aus Spritzguss-Metalllegierung

I-Trigue 2.1 3300 kommt in ungewöhnlichem Design daher

Mit dem I-Trigue 2.1 3300 stellt Creative ein neues Lautsprechersystem in einem ungewöhnlichen Design vor. Die flachen Satelliten des 2.1-Systems sind aus einer Spritzguss-Metalllegierung hergestellt und verfügen über drei hochwertige Titan-Treiber.

Artikel veröffentlicht am ,

Jeder Satellit des I-Trigue 2.1 3300 erreicht eine Leistung von neun Watt Sinus und soll dank der Titan-Treiber eine klarere und exaktere Klangwiedergabe bieten als Systeme mit herkömmlichen Aluminium-Treibern.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Ergänzt werden die Satelliten durch einen erstklassigen Holz-Subwoofer mit einem strömungsoptimierten Bassreflex-Rohr in silbernem Design, der 25 Watt Sinus leistet. Das I-Trigue 2.1 3300 kommt so auf einen Frequenzgang von 30 Hz bis 20 kHz.

Creative I-Trigue 2.1 3300
Creative I-Trigue 2.1 3300

Über die mitgelieferte Kabelfernbedienung lässt sich das System einschalten und auch Lautstärke und Bässe lassen sich komfortabel regeln. Zusätzlich ist die Fernbedienung mit einem Kopfhörerausgang sowie mit einer blauen Betriebs-LED ausgestattet.

Das I-Trigue 2.1 3300 ist das erste Produkt einer neuen Designserie, die im Laufe des Jahres noch ausgebaut werden soll. Ab Mitte Februar soll das Lautsprechersystem für 129,- Euro zu haben sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,99€
  2. 23,99€
  3. (-71%) 12,99€

T.P. 05. Feb 2003

jau, das Problem an der Gescichte ist nur das viele Leute kaum Platz auf dem Schreibtisch...

Der Ketzer 04. Feb 2003

Gute Lautsprecher kosten nunmal einfach Geld!!! Jeder, dessen Ohren nicht vollends vom...

2.1 system 04. Feb 2003

Stereo Aktiv Monitore? sagt mir gerade nix, kannst´de mal bitte ne kurze erklärung schreiben?

2.1 system 04. Feb 2003

ah ja, für die arbeit brauchst du lautsprecher? ich arbeite auch den ganzen tag am pc und...

2.1 system 04. Feb 2003

129,- für nen 2.1 system nennst du preiswert? na dann bin ich ja froh, dass es...


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht

Golem.de hat den neuen Audi E-Tron auf einem Ausflug in die Wüste von Abu Dhabi getestet.

Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht Video aufrufen
IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


      •  /