eBay entfernt dubiose Space-Shuttle-Auktion

Trümmerverkauf unterbunden

Nach dem tragischen Verlust des Space Shuttles Columbia, bei dem alle sieben Besatzungmitglieder ums Leben kamen, haben Geschäftemacher begonnen, angebliche Wrackteile des Shuttles bei eBay zu versteigern.

Artikel veröffentlicht am ,

Gegen diese Praxis schritt das Auktionshaus nach Angaben von CNet ein und löschte die Auktionen sofort wieder. Nach Angaben des Nachrichtenmagazins waren kurzfristig hunderte von Auktionen gestartet worden, die sich aber nicht alle um Trümmer, sondern auch zahlreiche andere Memorabilia im Bezug auf das 1981 in Dienst gestellte Raumschiff, das als erstes Space Shuttle in die Geschichte einging, drehten.

Stellenmarkt
  1. SAP Basis Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf
  2. Junior Content Operator (m/w/d)
    HV Fernsehbetriebs GmbH, Landshut
Detailsuche

Die NASA weist auf ihrer Website darauf hin, dass auch die Trümmerstücke Eigentum der amerikanischen Regierung sind. Zudem könnten einige Teile chemisch verseucht und für den Finder gesundheitsschädlich sein.

Im deutschen eBay ist lediglich bei den Modellbausätzen, die die Columbia zum Vorbild haben, ein leichter Anstieg zu bemerken.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
CDU-Sicherheitslücke
Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit

Dass eine Person, die verantwortungsvoll eine Sicherheitslücke gemeldet hat, dafür juristischen Ärger bekommt, ist fatal und schadet der IT-Sicherheit.
Ein IMHO von Hanno Böck

CDU-Sicherheitslücke: Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit
Artikel
  1. Kritik der Community: Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab
    Kritik der Community
    Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab

    In einem Youtube-Video verteidigt Microsoft die Bedingungen von Windows 11. Die Community ist außer sich, Kommentare werden geblockt.

  2. Connect-App: CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an
    Connect-App  
    CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an

    Nach dem Auffinden einer Lücke in einer CDU-App zeigt die Partei nun die Finderin an. Der CCC will deshalb keine Lücken mehr an die CDU melden.

  3. Datenübertragung: Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen
    Datenübertragung
    Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen

    Schweizer Forscher haben eine Faser entwickelt, die Daten genauso gut überträgt wie eine Glasfaser, aber dieser gegenüber Vorteile hat.

MARO 05. Feb 2003

"Die Gedanken sind frei!" Wie weit Du damit allerdings im Leben kommst entscheidest Du...

Nüüls 05. Feb 2003

ui-ui-ui... da fühlt sich aber einer schwer angegriffen, was? also ich kann hagbard...

MARO 05. Feb 2003

Deine Antwort zeigt sehr deutlich, dass Du nichts begriffen hast. Ich habe z. B. nicht...

Hagbard Celine 05. Feb 2003

Oh, oh, da hab ich wohl dem Kindheitstraum eines Physikers der mal Astronaut werden...

MARO 05. Feb 2003

@ Hagbard Celine Ich habe lange überlegt, ob ich über diesen "Käse" überhaupt antworten...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 153,11€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 60 Jahre Saturn-Aktion [Werbung]
    •  /