Apple bringt 20-Zoll-Cinema-Display

Aktiv-Matrix-LCD im Breitformat mit einer Auflösung von 1.680 x 1.050 Pixeln

Apple hat seine Serie an Cinema-Displays um ein 20-Zoll-Gerät erweitert. Das 20-Zoll-Aktiv-Matrix-LCD im Breitformat verfügt über eine Auflösung von 1.680 x 1.050 Bildpunkten. Das nicht mehr angebotene 22-Zoll-Cinema-Display kam "nur" auf 1.600 mal 1.024 Bildpunkte. Mit Einführung des neuen Displays werden auch die anderen Modelle von Apple im Preis gesenkt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Breitbild-Format (16:10) des 20-Zoll-Cinema-Display ermöglicht dem Anwender die Betrachtung von nahezu einer kompletten DIN-A3-Seite oder soll sich zum Anschauen von DVDs eignen - daher auch die Namensgebung. Die Refresh-Zeiten konnte Apple Deutschland auf Nachfrage von Golem.de leider nicht angeben. Das neue Cinema-Display bietet sowohl einen horizontalen als auch einen vertikalen Betrachtungswinkel von 170 Grad, eine Leuchtstärke von 230 cd/m2 und ein Kontrastverhältnis von 350:1. Der Pixelabstand beträgt 0,258 mm.

Cinema-Display mit 20-Zoll-Bilddiagonale
Cinema-Display mit 20-Zoll-Bilddiagonale
Stellenmarkt
  1. Senior IT-Systems Engineer und Project Manager (m/w/d)
    LEIFHEIT AG, Nassau an der Lahn
  2. IT-Netzwerkadministrator*in
    Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe, Ettlingen
Detailsuche

Das 8,5 kg wiegende Display ist 43,9 cm hoch und 54,3 cm breit. Während das Display selbst nur 5 cm tief ist, beträgt die Tiefe inklusive Standfuß - je nach Winkel - zwischen 17,6 cm und 26,5 cm. Der Anschluss des Rechners erfolgt über den Apple Display Connector, der digitale Videosignale und USB-Signale (für den im Gehäuse integrierten 2fach-USB-Hub) übermittelt sowie die Stromversorgung des Geräts erledigt. Per DVI-zu-ADC-Adapter können auch Rechner mit DVI-Schnittstelle angeschlossen werden. Apples Displays sollen sich - so der Hersteller - einfach kalibrieren und mittels Farbmanagement und Zusatztools gut für die Druckstufe anpassen lassen.

Während das neue 20-Zoll-Cinema-Display ab sofort für 1.623,- Euro angeboten wird, senkt Apple den Preis des 23-Zoll-Cinema-HD-Displays (1.920 x 1.200 Pixel) von bisher 4.986,84 Euro auf nunmehr 2.551 Euro. Das 17-Zoll-Studio-Display kostet ab sofort statt 1.332,84 Euro nur noch 811,- Euro, was etwas dichter an den Preisen der PC-zentrierten Konkurrenz liegt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Loongson 3A5000
Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
Artikel
  1. Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
    Elon Musk
    Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

    Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

  2. Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
    Probefahrt mit EQS
    Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

    Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    Förderprogramm
    Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

    Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

bla* 29. Jan 2003

Du kannst *Handschwing* ;) Ich weiss nur eins, ich wäre froh wenn ich meinen fetten...

Rantanplan 29. Jan 2003

Fight-Club ist kein Kindergarten-Nihilismus. Playboy-Stapel und Pizzareste sind keine...

Fred(erik) 29. Jan 2003

Aber nicht zu dem Preis in der Größe (besonders in Bezug auf das 23" Cinema Display...

Tss 29. Jan 2003

Für Filmeschauen ist der Kontrast etwas dürftig, da gibt es schon bessere Displays.

bla* 29. Jan 2003

eure meinung in ehren.. meine ist es eher das es einfach auf dem dezenten AquaDesign...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /