HyperTransport 1.05 integriert 64-Bit-Adressierung

Hochgeschwindigkeits-Schnittstelle auch um Switching und PCI-X 2.0 erweitert

Das HyperTransport-Konsortium hat die HyperTransport-Spezifikation 1.05 abgesegnet. Diese soll die von AMDs Ingenieuren ersonnene Chip-zu-Chip-Hochgeschwindigkeits-Schnittstelle u.a. um verbesserte PCI-X-2.0-Unterstützung und 64-Bit-Adressierung (zuvor: 40 Bit) erweitern.

Artikel veröffentlicht am ,

Nicht minder wichtig sind zwei weitere Verbesserungen: So wurde die Verarbeitung von gleichzeitigen Transaktionen verbessert, so dass bei starker Belastung - etwa durch Bearbeitung riesiger Datenmengen - anstelle von bisher 32 nunmehr bis zu 128 Anfragen auflaufen dürfen. Auch HyperTransport Switches wurden erstmals integriert, was die Verbindung von einer theoretisch unbegrenzten Zahl von HyperTransport-Geräten ermöglichen soll.

Zudem sollen durch die erwähnte Switching-Unterstützung die Latzenzzeiten verringert und potenzielle Bandbreiten-Blockaden vermieden werden können. Da dabei verschieden breite Datenpfade eingesetzt werden dürften, soll die Bandbreite auf den jeweiligen Bedarf ausgerichtet und somit Kosten gespart werden können. Ein Switch wird wie ein Baum von PCI-kompatiblen Geräten und Bridges verwaltet, wobei Switches auch so aufgeteilt werden können, dass sie verschiedene separate Baumstrukturen enthalten. In Verbindung mit einer Reset-Isolierung sollen sich dadurch deutlich robustere HyperTransport-Systeme ergeben.

Die neue Spezifikation erweitert das bestehende Paket aus elektrischen und Protokoll-Definitionen, womit eine neue Klasse von HyperTransport-basierten Produkten möglich werden soll. Die Neuerungen sollen Hardware-Entwicklern beim Einsatz von HyperTransport auch in großen Servern helfen. Die HyperTransport-Spezifikation 1.05 soll abwärtskompatibel zu bisherigen HyperTransport-Produkten sein. HyperTransport ermöglicht Chip-zu-Chip-Übertragungen mit einer Bandbreite von bis zu 12,8 GByte/s, eingesetzt wird HyperTransport etwa schon in Nvidias Nforce-Chipsätzen.

Zu den wichtigsten Mitgliedern des "HyperTransport Technology Consortium" zählen neben AMD und Nvidia auch Alliance Semiconductor, Apple Computer, Broadcom, Cisco Systems, PMC-Sierra, Sun Microsystems und Transmeta.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


CK (Golem.de) 28. Jan 2003

Danke, hab ich vorhin schon geändert. War mir nicht aufgefallen, dass ich da Bus...

Thomas 28. Jan 2003

"Nicht minder wichtig sind zwei weitere Verbesserungen: So wurde die Verarbeitung von...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Grace Hopper Superchip
Nvidia zeigt den DGX GH200 AI-Supercomputer

Computex 2023 Die Kombination aus Grace Hopper, Bluefield 3 und NVLink ergibt funktional eine riesige GPU mit der Rechenkapazität eines Supercomputers und 144 TByte Grafikspeicher.

Grace Hopper Superchip: Nvidia zeigt den DGX GH200 AI-Supercomputer
Artikel
  1. Cortex v9 & v5 GPU: Arm setzt für Mobile SOCs voll auf 64-Bit
    Cortex v9 & v5 GPU
    Arm setzt für Mobile SOCs voll auf 64-Bit

    Computex 2023 Handys sollten durch den Wegfall von 32-Bit schneller, sicherer und trotzdem deutlich sparsamer werden.

  2. Reiner Haseloff: Ministerpräsident fordert Nullrunde bei Rundfunkbeitrag
    Reiner Haseloff
    Ministerpräsident fordert Nullrunde bei Rundfunkbeitrag

    Zwei Jahre soll der Rundfunkbeitrag eingefroren werden, die Zukunftskommission derweil Reformideen vorlegen, schlägt Sachsen-Anhalts Ministerpräsident vor.

  3. Gefangen im Zeitstrom, verloren im All: Die zehn besten Sci-Fi-Serien der 1960er
    Gefangen im Zeitstrom, verloren im All
    Die zehn besten Sci-Fi-Serien der 1960er

    Sie sind die Klassiker, auf denen das ganze Genre aufbaut: die großen Science-Fiction-Serien der 1960er. Neben Star Trek gab es hier noch viel mehr.
    Von Peter Osteried

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    • Daily Deals • Microsoft Xbox Wireless Controller 40,70€ • Lexar Play 1 TB 99,60€ • DAMN!-Deals mit AMD-Bundle-Aktion • MindStar: AMD Ryzen 9 5950X 429€, MSI RTX 3060 Gaming Z Trio 12G 329€, GIGABYTE RTX 3060 Eagle OC 12G 299€, be quiet! Pure Base 500DX 89€ • Logitech bis -46% [Werbung]
    •  /