Verax P14Cu - Leiser Prozessorkühler für Athlon XP 2800+

Teurere Version des P14 mit Kupferboden auch für Thoroughbred-Prozessoren

Verax liefert den Prozessorkühler P14 ab Ende Januar 2003 nun auch in einer Variante mit Kupferboden und einer etwa 50 Prozent größeren Kühlkörperoberfläche aus. Der P14Cu getaufte Kühler soll damit nicht nur Athlon-XP-Prozessoren bis 2100+, sondern auch die neueren Modelle bis Athlon XP 2800+ zuverlässig und leise kühlen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Ebenfalls eingesetzt werden kann der 350 Gramm leichte Prozessorkühler mit Pentium-III-Prozessoren aller Taktraten und Celerons mit Tualatin-Kern bis 1,5 GHz, so der deutsche Hersteller Verax. Der temperaturgesteuerte 80-mm-Verax-Lüfter auf dem Aluminiumkühlkörper Kupferboden soll auf maximal 3500 Umdrehungen/Minute kommen und dank zwei Kugellagern geräuscharm arbeiten. Der Lüfter ist wie beim P14 über vier Gummi-Verbindungen vibrationsarm gelagert.

Verax 14Cu - Aluminiumkühlkörper mit Kupferboden und leisem Lüfter
Verax 14Cu - Aluminiumkühlkörper mit Kupferboden und leisem Lüfter
Stellenmarkt
  1. IT-Lizenzmanager (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim
  2. UX Designer / Interaction Designer (w/m/d)
    ING Deutschland, Frankfurt am Main
Detailsuche

Dezibel-Angaben machte Verax zwar nicht, die Verax-Lüfter haben jedoch allgemein einen guten Ruf wegen ihrer geringen Geräuschentwicklung. Für Übertakter sind die Verax-Kühler allerdings nicht geeignet, da hier auf Laufruhe Wert gelegt wird und nicht auf Kühlung von am Limit betriebenen Prozessoren.

Laut dem auf leise PC-Komponenten spezialisierten Händler PCSilent soll der Verax P14Cu ab 29. Januar 2003 zum stolzen Stückpreis von rund 80,- Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Markus 27. Jan 2003

also. Die db Angaben sind immer so ne Aache da hast du recht. es kommt viel drauf an wie...

Markus 27. Jan 2003

Leider sind 300€ nicht gerade hedermanns budget für eine Kühlung und wenn du dir mal...

orgachef 27. Jan 2003

Servus! Also zu den hier genannten Lüftern: - Verax P14 hab ich selber im Einsatz und ist...

Rob 27. Jan 2003

Naja, das mit den 55° ist so ne Sache da jedes Board die Werte anders ausliest, ich hatte...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krieg der Steine
Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden

Lego hat einen Rechtsstreit um Mini-Figuren gegen einen Spielwarenhändler gewonnen, der Figuren aus China verkauft hat.

Krieg der Steine: Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden
Artikel
  1. Smartphones: Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger
    Smartphones
    Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger

    Das Xiaomi Mix Fold 2 ähnelt dem Samsung Galaxy Fold 4. Es ist ähnlich gut ausgestattet, kostet aber wesentlich weniger Geld.

  2. USA: Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range
    USA
    Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range

    In den USA und Kanada übersteigt die Nachfrage nach dem Tesla Model 3 LR das Angebot, so dass Tesla erstmal keine Bestellungen mehr annimmt.

  3. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • HyperX Cloud Flight heute für 44€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und GIGABYTE RTX 3070 Ti Master 8G 699€ + 20€ Cashback) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO für 353,99€) [Werbung]
    •  /