Abo
  • IT-Karriere:

VSS H.264 Codec Beta - Erweitertes MPEG-4 zum Testen

Rechenintensive MPEG-4-Verbesserung H.264 soll mehr Bildqualität bringen

Vanguard Software Solutions (VSS) arbeitet an einem neuen Video-Codec, der auf der ITU-T-Empfehlung H.264 (ehemals H26L) basiert, einer vielversprechenden Erweiterung von MPEG-4. Eine erste Beta-Version des VSS H.264 Codec wurde nun veröffentlicht - er beruht auf einem stark optimierten H.264-Referenz-Codec des Joint Video Team der ITU und soll diesen deutlich übertreffen.

Artikel veröffentlicht am ,

Allein durch Optimierungen am C-Programmcode des H.264-Referenz-Codec will man diesen bereits um die 2,5fache Leistung übertrumpfen. Zudem habe man jedoch noch Code-Optimierungen für Trimedias DSPs, Texas-Instruments' Media-Prozessoren und Intels Pentium-Plattform vorgenommen. Durch eigene, effizientere Algorithmen ersetzt haben will VCC die aufwendigen Pre- und Post-Processing-Filter etwa zu Rauschunterdrückung.

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Vor und nach dem Kodieren eines Einzelbildes können optionale, kombinierbare Prozeduren genutzt werden, darunter separate Rauschunterdrückungs-, Weich- und Scharfzeichnungs- sowie Skalierungs-Filter, Video-Format-Beschneidung (Clipping) und Deinterlacing. Auch eine automatische Szenen-Erkennung ist implementiert. Ein eigenständiges Merkmal der VSS-Umsetzung von H.264 ist die Möglichkeit, die Kompressionsparameter bei Bedarf während der Kompression in Echtzeit verändern zu können.

Die VSS H.264 Codec Beta (ca. 1,5 MByte) für Windows-Betriebssysteme steht bei VCC zum Download bereit. Ein Konkurrenz-Projekt aus dem Open-Source-Bereich ist der plattformübergreifende Hdot264-Video-Codec. Ob H.264-Codecs die Popularität und Verbreitung von Codecs auf Basis des älteren MPEG-4 Advanced Simple Profile werden übertreffen und diese damit auf die Plätze verweisen können, wird sich zeigen müssen. Die nötige Rechenleistung ist - schon allein auf Grund der ausgefeilten Filter - zwar höher als bei MPEG-4, die Bildqualität soll es jedoch auch sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€

lala 27. Jan 2004

einfach mal öfters bei doom9 vorbeischauen die wollen den codec noch testen

lala 27. Jan 2004

der VP6.1 codec soll auch so gut sein und da der schneller ist mussen sich die typen wohl...

lalal 27. Jan 2004

mit einen celeron 450 ist das spaßiger (40stunden)

xyz 08. Mai 2003

DivX, genauso wie XviD, IST ein mpeg-4 codec

nutshell 10. Apr 2003

hehe ja, damals hat der film trotz nur einen passes fast einen ganzen tag gedauert auf...


Folgen Sie uns
       


Sonos Move ausprobiert (Ifa 2019)

Wir haben den Move ausprobiert, Sonos' ersten Lautsprecher mit Akku, Bluetooth-Zuspielung und Auto-Trueplay.

Sonos Move ausprobiert (Ifa 2019) Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

    •  /