Abo
  • IT-Karriere:

Greyhawk: Neues D&D-Rollenspiel von Infogrames

Greyhawk: The Temple of Elemental Evil erscheint im dritten Quartal 2003

Mit dem Rollenspiel "Greyhawk: The Temple of Elemental Evil" will Infogrames an den Erfolg des Spiels Neverwinter Nights anknüpfen. Greyhawk basiert dabei auf einem der erfolgreichsten Kampagnen-Pakete der bekannten Dungeons&Dragons-Reihe.

Artikel veröffentlicht am ,

"Die Greyhawk-Spielewelt ist seit über 20 Jahren ein fester Bestandteil des D&D-Universums. Wir freuen uns sehr, als erste ein PC-Spiel präsentieren zu können, das auf dem erfolgreichen Greyhawk: The Temple of Elemental Evil basiert", so Frank Holz, Marketing Director von Infogrames. "Greyhawk: The Temple of Elemental Evil beinhaltet alle Elemente, die D&D legendär gemacht haben. Der Spieler erlebt die faszinierenden Anfänge der Serie, in Kombination mit dem Regelwerk der dritten Generation und spannenden, rundenbasierten Kämpfen."

Stellenmarkt
  1. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  2. Autobahn Tank & Rast Gruppe, Bonn

In der geheimnisvollen Welt von Oerth entdeckt der Spieler neben vielen anderen Orten die belagerte Stadt Hommlet und schlägt sich bis zum Temple of Elemental Evil vor, einer verwunschenen Stätte voller Finsternis und Gefahr am Ende der Welt. Im Spiel sind eine Vielzahl klassischer Charakterklassen und Monstergattungen enthalten - inklusive Lizard Men, Hill Giants und diversen Dämonen.

Der PC-Titel "Greyhawk: The Temple of Elemental Evil" erscheint voraussichtlich im dritten Quartal 2003.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  3. 4,99€
  4. 0,49€

Folgen Sie uns
       


Asrock DeskMini A300 - Test

Der DeskMini A300 von Asrock ist ein Mini-PC mit weniger als zwei Litern Volumen. Der kleine Rechner basiert auf einer Platine mit Sockel AM4 und eignet sich daher für Raven-Ridge-Chips wie den Athlon 200GE oder den Ryzen 5 2400G.

Asrock DeskMini A300 - Test Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    DIN 2137-T2-Layout ausprobiert: Die Tastatur mit dem großen ß
    DIN 2137-T2-Layout ausprobiert
    Die Tastatur mit dem großen ß

    Das ẞ ist schon lange erlaubt, aber nur schwer zu finden. Europatastaturen sollen das erleichtern, sind aber ebenfalls nur schwer zu finden. Wir haben ein Modell von Cherry ausprobiert - und noch viele weitere Sonderzeichen entdeckt.
    Von Andreas Sebayang und Tobias Költzsch

    1. Butterfly 3 Apple entschuldigt sich für Problem-Tastatur
    2. Sicherheitslücke Funktastatur nimmt Befehle von Angreifern entgegen
    3. Azio Retro Classic im Test Außergewöhnlicher Tastatur-Koloss aus Kupfer und Leder

    Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
    Vernetztes Fahren
    Wer hat uns verraten? Autodaten

    An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
    2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
    3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

      •  /