• IT-Karriere:
  • Services:

CDU/CSU: Respekt vor geistigem Eigentum stärken

"Raubkopien und illegale Downloads gefährden Kreativwirtschaft in Deutschland"

Anlässlich des 100. Geburtstages der GEMA fordert der Vorsitzende der Jungen Gruppe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Dr. Günter Krings, und der Obmann der Unionsfraktion im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages, Steffen Kampeter, den Respekt vor geistigem Eigentum durch eine nationale Offensive zu stärken.

Artikel veröffentlicht am ,

"Angesichts des drohenden Verlustes der kreativen Vielfalt durch zum Teil dramatische Umsatzeinbrüche der Film- und Musikwirtschaft, vor allem unter jüngeren Kunden, brauchen wir dringend ein neues Bewusstsein für den Wert der künstlerischen Kreativität in unserer Gesellschaft", so Krings und Kampeter. Täglich Hunderttausende Urheberrechtsverletzungen im Internet und so genannte Raubkopien könnten auf Dauer nicht nur strafrechtlich bekämpft werden. Vielmehr müssten "junge Menschen von Anfang an wieder den an sich selbstverständlichen Respekt für die Schöpfer von Filmen und Musikstücken entwickeln." Dazu fordern die beiden Politiker eine nationale Offensive, die für den Respekt vor dem geistigen Eigentum und der Kreativität der Künstler wirbt.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. Medion AG, Essen

Andere Länder in Europa seien mit gutem Beispiel vorangegangen. So bediene sich die britische Kampagne "Respect the value of music" gezielt der neuen Medien und einer modernen technischen Präsentationsform, um mit ihrem Anliegen gerade bei jungen Menschen durchzudringen. Eine vergleichbare Offensive zum Schutz der Urheberrechte in der Film-, Musik- und Verlagswirtschaft sei in Deutschland längst überfällig.

"Herzstück einer solchen Informationskampagne müssen die Schulen sein. Die Bundesregierung steht hier in der Pflicht, gemeinsam mit den Ländern den notwendigen Impuls zu geben und die Schulen, die betroffenen Wirtschaftsbranchen und die Künstler an einen Tisch zu bringen. Die Zukunft des geistigen Eigentums in Deutschland wird heute in den Klassenräumen und auf den Schulhöfen unseres Landes entschieden!"

Krings und Kampeter kritisieren, dass private Urheberrechte immer mehr als "public domain" missverstanden würden. "Eine solche Entwicklung bedroht darüber hinaus die Kreativwirtschaft in Deutschland. Die geistige Form von Eigentum wird zu einem immer wichtigeren Wirtschaftsgut. Ihre Nichtachtung gefährdet Arbeitsplätze und verhindert, dass neue entstehen."

Raubkopien und illegale Downloads würden aber vor allem die Vielfalt des Angebotes in den betroffenen Branchen beschädigen und daher weniger den etablierten Künstlern schaden, sondern in erster Linie den jungen Künstlern und Autoren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Enza 19. Jan 2008

Ich bin leider einmal diesem Verein beigetreten. Sobald wir (Musiker) unsere Werke dort...

unwichtig 27. Jan 2004

@ CDU Hasser Du hast volkommen RECHT !! diese schwachköpfe in dieser KORUPTEN CDU/CSU...

CDU Hasser 27. Jun 2003

Das die CDU noch nie Ursache und Wirkung auseinander halten konnte und kann ist ja...

Hade 25. Jan 2003

Das ist mal ein sehr gutes Bespiel für die Verlogenheit dieses Industriezweigs. Aber mit...


Folgen Sie uns
       


Mechwarrior 5 - 8 Minuten Gameplay

In Mechwarrior 5 setzen wir uns einmal mehr in einen tonnenschweren Kampfroboter und schmelzen die gegnerischen Metallungetüme. Zuvor rüsten wir unseren stampfenden Mech aber mit entsprechenden Waffen aus.

Mechwarrior 5 - 8 Minuten Gameplay Video aufrufen
Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  2. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  3. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren

    •  /