Festplatten: Western Digital speichert 83 GB pro Scheibe

Bald 250-GB-Festplatten von Western Digital

Western Digital hat erst im Dezember 2002 mit der Auslieferung neuer Caviar-Festplatten angefangen, die bis zu 80 GB Daten pro Scheibe unterbringen. Neben Kapazitäten von 80, 120, 160 und 200 GByte bei einem oder mehreren verbauten Plattentellern soll in Kürze auch eine 250-GB-Festplatte folgen, bei der gar 83 GB pro Scheibe untergebracht werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei den vorherigen Festplatten-Modellen speicherte Western Digital noch bis zu 67 GB Daten pro Plattenteller und brachte es so mit drei verbauten Scheiben auf 200 GB. Waren die 80-GB-pro-Plattenteller-Festplatten bei 7.200 Umdrehungen/Minute bisher nur mit 2 MByte Cache ausgestattet, so sollen ab nächstem Monat wie auch bei den Vorgängern "Special Edition"-Festplattenmodelle mit 8 MByte Cache-Größe folgen. Ebenfalls für Februar 2003 erwartet der Hersteller die Auslieferung seiner 250-GB-Festplatte (WD Caviar 250 GB).

Preise nannte Western Digital noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Jörg Ziemert 29. Jul 2004

Das ist richtig, alles hängt vom BIOS ab. Ob es sich mit einer neuen Version flashen lä...

opusmopus 29. Jul 2004

Jo, ich glaub bei alten BIOS Versionen werden nur Festplatten bis zu einer Größe von...

Marc O. 24. Jan 2003

hi, drmaniac http://www.cafeandrew.com/archives/000463.html dann fang schon mal an zu...

drmaniac 22. Jan 2003

entweder durch einen entsprechenden IDE Hardware Controller oder durch Treiber unter...

Jörg Ziemert 22. Jan 2003

eigentlich schon, mein Bios erkennt eine Platte nur als 15GB, Linux und WinXP ist das...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Framework Laptop im Hardware-Test
Schrauber aller Länder, vereinigt euch!

Der modulare Framework Laptop ist ein wahrgewordener Basteltraum. Und unsere Begeisterung für das, was damit alles möglich ist, lässt sich nur schwer bändigen.
Ein Test von Oliver Nickel und Sebastian Grüner

Framework Laptop im Hardware-Test: Schrauber aller Länder, vereinigt euch!
Artikel
  1. FTTH: Liberty Network startet noch mal in Deutschland
    FTTH
    Liberty Network startet noch mal in Deutschland

    Das erste FTTH-Projekt ist gescheitert. Jetzt wandert Liberty von Brandenburg nach Bayern an den Starnberger See.

  2. Hauptuntersuchung: Tesla Model S beim TÜV nur knapp vor Verbrennern von Dacia
    Hauptuntersuchung
    Tesla Model S beim TÜV nur knapp vor Verbrennern von Dacia

    Bei den TÜV-Prüfungen schneidet das Model S nicht viel besser ab als sehr günstige Verbrenner. Andere E-Autos sind da besser.

  3. Raumfahrt: China schleppt defekten Satelliten ab
    Raumfahrt
    China schleppt defekten Satelliten ab

    Ein nicht funktionsfähiger Satellit wurde mit Hilfe eines weiteren Satelliten dorthin verbracht, wo er keine Gefahr darstellt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 12GB 1.499€ • iPhone 13 Pro 512GB 1.349€ • DXRacer Gaming-Stuhl 159€ • LG OLED 55 Zoll 1.149€ • PS5 Digital mit o2-Vertrag bestellbar • Prime-Filme für je 0,99€ leihen • One Plus Nord 2 335€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Sennheiser Gaming-Headset 169,90€ [Werbung]
    •  /