• IT-Karriere:
  • Services:

Wyse stellt drahtlosen Tablet-Thin-Client vor

Winterm 3820 TX setzt auf Windows CE

Wyse Technology hat jetzt mit dem Wyse Winterm 3820 TX einen drahtlosen "Tablet-Thin-Client" vorgestellt. Das Gerät basiert auf Windows CE und lässt sich mit der Software Wyse Rapport verwalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Tablet-Thin-Client besitzt einen 12,1-Zoll-LCD-Touch-Screen und 32 MByte Speicher. Er kann per CalliGrapher-Handschrifterkennung oder virtueller Tastatur bedient werden und unterstützt das Microsoft Remote Desktop Protocol 5.0 sowie die Citrix-ICA-Resident-Communications-Protokolle zur Anbindung an Windows-Server.

Laut Wyse soll der drahtlose Thin-Client für 1.499,- US-Dollar angeboten werden. Optional ist ein zusätzlicher Akku erhältlich, der bis zu acht Stunden arbeiten mit dem drahtlosen Gerät erlauben soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Sundance 28. Mai 2003

Das ist ja nicht mal ein PDA. Das Teil kann für sich allein gestellt noch weniger als...

Mutter 05. Feb 2003

Wer hat der hat

Ulrich 22. Jan 2003

Das Gerät für Krankenschwestern gedacht, die bislang die Patientenakte in Papierform mit...

Vater 21. Jan 2003

1.500$ für einen PDA mit 12" TFT? Na ob das mal nicht ein bischen übertrieben ist?


Folgen Sie uns
       


The Outer Worlds - Fazit

Das Rollenspiel The Outer Worlds schickt Spieler an den Rand der Galaxie. Es erscheint am 25. Oktober 2019 und bietet spannende Missionen und Action.

The Outer Worlds - Fazit Video aufrufen
Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  2. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad
  3. Apex Pro im Test Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Mr. Robot rezensiert: Domo Arigato, Mr. Robot!
Mr. Robot rezensiert
Domo Arigato, Mr. Robot!

Wie im Achtziger-Klassiker Mr. Roboto von Styx hat auch Elliot in Mr. Robot Geheimnisse. Die Dramaserie um den Hacker ist nicht nur wegen Rami Malek grandios. Sie hat einen ganz eigenen beeindruckenden visuellen Stil und zeigt Hacking, wie es wirklich ist. Wir blicken nach dem Serienfinale zurück.
Eine Rezension von Oliver Nickel und Moritz Tremmel

  1. Openideo-Wettbewerb Die fünf besten Hacker-Symbolbilder sind ausgewählt
  2. Cyberangriffe Attribution ist wie ein Indizienprozess
  3. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken

    •  /