DynaMO 640 POCKET - Tragbares 640-MB-MO-Laufwerk für USB

Flaches externes magneto-optisches Laufwerk ab Februar 2003 erhältlich

Fujitsu bringt Anfang 2003 auch in Deutschland seine neuen externen magneto-optischen (MO) Speicherlaufwerke auf den Markt. Den Anfang macht das DynaMO 640 POCKET für die USB-1.1-Schnittstelle, das bereits im Oktober in Japan eingeführt wurde.

Artikel veröffentlicht am ,

Das nur 17 mm hohe und 400 Gramm wiegende externe 3,5-Zoll-MO-Laufwerk DynaMO 640 POCKET bietet 640 MByte Speicherkapazität, eine interne Datentransferrate von bis zu 2,55 MByte/s, 2 MByte R/W Puffer und 45 ms mittlere Zugriffszeit. Leider verfügt es nur über eine USB-1.1-Schnittstelle (knapp über 1 MByte/s), wird über diese aber mit Strom versorgt und kann somit auf ein externes Netzteil verzichten.

DynaMO 640 POCKET
DynaMO 640 POCKET
Stellenmarkt
  1. Product Owner Microsoft Dynamics NAV (m/f/d)
    Autodoc AG, Berlin, Moldawien, Ukraine, Polen, Tschechische Republik (Home-Office)
  2. IT - Sicherheit und Systemadministrator (m/w/d)
    ADAC Hessen-Thüringen e.V., Frankfurt am Main
Detailsuche

Das DynaMO 640 POCKET soll damit auch unterwegs für sichere Datenspeicherung auf die robusten MO-Disketten genutzt werden können. Laut Fujitsu finden MO-Laufwerke ihren Einsatz vorwiegend als Datensicherungs- und Datenarchivierungsmedium sowie in den Bereichen Multimedia, Digital Audio, Digital Video und Digital Photo.

Fujitsus DynaMO 640 POCKET soll ab Mitte Februar 2003 für etwa 279,- Euro im Fachhandel erhältlich sein. Im Standard-Lieferumfang enthalten sind ein USB-Kabel, eine Backup-Software, Treiber, eine 640-MByte-MO-Diskette und eine Schutz-/Tragetasche.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


David Reitter 21. Jan 2003

in der tat, das geraet scheint ueberfluessig. ist jahre her, dass ich zuletzt solch ein...

nikkita 21. Jan 2003

Warum überhaupt so ein Ding? Da nehm ich doch lieber ne 120GB HD mit einem USB oder...

wurstbrot 21. Jan 2003

Warum nur 640MB? Warum nur USB 1.1? Ich habe ein 2,3 GB-MO-Laufwerk von Fujitsu zuhause...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
MS Satoshi
Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
Von Elke Wittich

MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
Artikel
  1. Gigafactory Berlin: Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung
    Gigafactory Berlin
    Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung

    Tesla verzichtet für die geplante Akkufertigung in Grünheide bei Berlin auf eine mögliche staatliche Förderung in Milliardenhöhe.

  2. Microsoft: Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt
    Microsoft
    Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt

    Im Multiplayer von Halo Infinite gibt es offenbar immer mehr Cheater. Nun fordern Xbox-Spieler eine Option, um gemeinsame Partien mit PCs zu vermeiden.

  3. 50 Prozent bei IT-Weiterbildung sparen
     
    50 Prozent bei IT-Weiterbildung sparen

    Die Black Week 2021 in der Golem Karrierewelt läuft weiter: 50 Prozent bei zahlreichen Live-Workshops, Coachings und E-Learnings sparen - noch bis Montag!
    Sponsored Post von Golem Akademie

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Black Friday • Corsair MP600 Pro XT 1TB 167,96€ • Apple Watch Series 6 ab 379€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /