• IT-Karriere:
  • Services:

Studie: Mehr als 33 Millionen Deutsche sind online

Nutzungsdauer in Deutschland steigt auf über 60 Minuten pro Tag

Mit 33,2 Millionen Deutschen ab 14 Jahren sind inzwischen 52 Prozent der Bundesbürger online. Im Vergleich zum Dezember 2001 hat die Zahl der Internet-Nutzer in Deutschland damit um 5,2 Millionen zugenommen, was einem Wachstum von 18 Prozent entspricht. Die Tagesreichweite des Internets beträgt mittlerweile 29 Prozent, so die @facts-Studie von SevenOne Interactive, IP NewMedia und Lycos Europe.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Zuwachs der Internet-Nutzer im vergangenen Jahr lässt sich hauptsächlich auf Personen zurückführen, die privat im Internet surfen. Ein Ende des Wachstums sei aber auch 2003 nicht abzusehen, so die Studie, denn immerhin 5,4 Millionen Personen, die das Internet bisher nicht nutzen, planen, in den nächsten sechs Monaten erstmals online zu gehen. Insgesamt werde sich die Verbreitung des Internets bei der Bevölkerung jedoch verlangsamen.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Nürnberg
  2. Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, Berlin

Die Jahresbilanz von @facts zeigt auch, dass nicht nur die Anzahl der Nutzer signifikant gestiegen ist, sondern auch die Zeit, die die Bundesbürger mit dem Medium verbringen. Im Dezember 2002 verbrachte beispielsweise jeder User im Durchschnitt 64 Minuten pro Tag im Netz. Das sind elf Minuten mehr als ein Jahr zuvor.

Seit Dezember 1998 befragt das Marktforschungsinstitut forsa jeden Tag telefonisch etwa 500 Personen ab 14 Jahren in Deutschland zu ihrem Internet-Nutzungsverhalten. Das sind jeden Monat rund 10.000 Personen, von denen im Dezember etwa 5.000 angaben, das Internet innerhalb der letzten zwölf Monate genutzt zu haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 60,99€ (Vergleichspreis 77,81€)
  2. (u. a. MX500 1 TB für 93,10€ mit Gutschein: NBBCRUCIALDAYS)
  3. (u. a. ASUS TUF Gaming VG32VQ1B WQHD/165 Hz für 330,45€ statt 389€ im Vergleich und Tastaturen...
  4. (u. a. The Crew 2 für 8,49€, Doom Eternal für 21,99€, Two Point Hospital für 8,29€, The...

dummer user 16. Jan 2003

was bitte schoen ist "die tagsreichweite des internets" ??? das internet bewegt sich doch...


Folgen Sie uns
       


Surface Book 3 - Test

Das Surface Book ist einmal mehr ein exzellentes Notebook, das viele Nischen bedient. Allerdings hätten wir uns nach fünf Jahren ein wenig mehr Neues gewünscht.

Surface Book 3 - Test Video aufrufen
Ryzen 7 Mobile 4700U im Test: Der bessere Ultrabook-i7
Ryzen 7 Mobile 4700U im Test
Der bessere Ultrabook-i7

Wir testen AMDs Ryzen-Renoir mit 10 bis 35 Watt sowie mit DDR4-3200 und LPDDR4X-4266. Die Benchmark-Resultate sind beeindruckend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Renoir Asrock baut 1,92-Liter-Mini-PC für neue AMD-CPUs
  2. Arlt-Komplett-PC ausprobiert Mit Ryzen Pro wird der Büro-PC sparsam und flott
  3. Ryzen 4000G (Renoir) AMD bringt achtkernige Desktop-APUs mit Grafikeinheit

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Campus Networks: Wenn das 5G-Netz nicht jeden reinlässt
    Campus Networks
    Wenn das 5G-Netz nicht jeden reinlässt

    Über private 4G- und 5G-Netze gibt es meist nur Buzzwords. Wir wollten von einer Telekom-Expertin wissen, was die Campusnetze wirklich können und was noch nicht.
    Von Achim Sawall

    1. Funkstrahlung Bürgermeister in Oberbayern greifen 5G der Telekom an
    2. IRT Öffentlich-rechtlicher Rundfunk schließt Forschungszentrum
    3. Deutsche Telekom 5G im UMTS-Spektrum für die Hälfte der Bevölkerung

      •  /