Abo
  • Services:

KiSS DVD/MPEG4-Player mit Festplatte

DVD-Player DP-600 angekündigt

Nachdem der europäische Hersteller KiSS Technology mit dem DP-450 den ersten MPEG4-fähigen DVD-Player auf den Markt brachte und diesem bald mit dem DP-470 (zusätzlich mit Radio-Tuner) sowie dem DP-500 (netzwerkfähig) zwei Brüder zur Seite stellt, kommt nun mit dem DP-600 der nächste Streich. Der DP-600 verfügt über eine Ethernet-Schnittstelle und eine integrierte Festplatte.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits vor der Auslieferung des DP-450 gab es seitens KiSS Berichte, dass man ein mit Festplatte ausgestattetes Gerät plane. Auf die integrierte Festplatte des nun angekündigten KiSS DP-600, die imposante 80 GB Daten fasst, soll die private Musik- (MP3, Ogg Vorbis), Foto- (JPEG, Picture CD) und Video-Sammlung (MPEG4 nach Advanced Simple Profile, Xvid, DivX 4.x/5.x eingeschränkt) kopiert werden können, damit man sie fortan direkt aus dem Gerät abspielen kann. Es liegt nahe, dass die Daten zumindest über das DVD-Laufwerk und vermutlich auch über die Ethernet-Schnittstelle auf die Festplatte kopiert werden können, Angaben dazu machte KiSS aber noch nicht. Alle Geräte der DP-Serie können CD-R, CD-RW und DVD-RW lesen, DVD+RW wird leider auch von DP-600 noch nicht beherrscht.

Stellenmarkt
  1. RIEDEL Communications GmbH & Co. KG, Wuppertal
  2. Hays AG, Frankfurt

Über die Ethernet-Schnittstelle soll der DP-600 Musik, Fotos und Filme auch direkt von der Festplatte eines vernetzten PCs wiedergeben können, sofern auf diesem eine spezielle Server-Applikation installiert wurde. Zudem sollen auch Internet-Radio-Sender angehört werden können.

Ab wann und für wie viel Geld der KiSS DVD-Player DP-600 verfügbar ist, gaben KiSS Technology bzw. dessen deutscher Vertriebspartner Robert Ross Audiophile noch nicht an. Vermutlich wird das Gerät erst etwas nach dem DP-500 auf den Markt kommen, das bis auf die Festplatte von seinen Fähigkeiten dem DP-600 entsprechende Gerät wurde für Januar 2003 und einen Preis von 700,- Euro angekündigt. Der DP-450 (ohne Ethernet) ist bereits seit Ende 2002 für 499,- Euro erhältlich.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. bei Caseking kaufen
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

matze 25. Jun 2005

Frage an KISS DVD-Player(mit Ethernet) Anwender: Verfügt der netzwerktaugliche KISS DVD...

Matze 25. Jun 2005

Frage an KISS DVD-Player(mit Ethernet) Anwender: Verfügt der netzwerktaugliche KISS DVD...

zari 23. Mai 2003

Habe woanders gelesen dass der DP-600 DVD-RW bereits unterstützt, da auf dieser Homepage...

sanaz 22. Mai 2003

halo ich bin sanaz . ich komen zi helfen dvd mpeg 4 fie danke

Killfisch 28. Apr 2003

Hallo. Danke. Endlich liefert mir mal jemand das einzig richtige Argument welches mich...


Folgen Sie uns
       


HTC Vive Pro - Test

Das HTC Vive Pro ist ein beeindruckendes Headset und ein sehr gutes Gesamtkonzept. Allerdings zweifeln wir am Erfolg des Produktes in unserem Test - und zwar wegen des sehr hohen Kaufpreises und fehlenden Zubehörs.

HTC Vive Pro - Test Video aufrufen
Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


      •  /