• IT-Karriere:
  • Services:

Sonicblue bringt DVD/Videorekorder-Combo mit Live-Pause

Go-Video DV6430 DVD/VCR mit 128 MByte SDRAM

Sonicblue hat erstmals seine Digitalvideorekorder-Technik in ein Kombigerät mit analogem VHS-Videorekorder und MP3-fähigem DVD-Player integriert. Erstmals soll damit auch ein analoger VHS-Videorekorder über eingeschränkte Time-Shifting-Funktionen verfügen, also etwa das Live-Fernsehbild für eine Weile pausieren können.

Artikel veröffentlicht am ,

Möglich wird dies durch eine in das Go-Video DV6430 getaufte Gerät integrierte "Live TV Control Card" mit MPEG2-Encoder-Chip und 128 MByte SDRAM. Der flüchtige Speicher soll ausreichen, um bis zu 10 Minuten Video aus dem laufenden Fernsehprogramm zu sichern. Damit kann man das Live-Bild pausieren, etwas zurückspulen oder gar eigene Wiederholungen in Echtzeit oder Zeitlupe anzeigen, was insbesondere für Sportfans interessant sein dürfte.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. Proximity Technology GmbH, Hamburg

Wie bei bisherigen DVD/Videorekorder-Kombigeräten von Sonicblue erlaubt auch der Go-Video DV6430 das nahtlose Umschalten zwischen DVD-Player und Videorekorder. So soll bei der Aufzeichnung einer Fernsehsendung in Ruhe eine DVD angeschaut oder eine Musik-CD gehört werden können. Bei Musik-CDs werden nicht nur normale Audio-CDs, sondern auch Daten-CDs (CD-R/CD-RW) mit MP3s unterstützt. Nicht-kopiergeschützte DVDs sollen mittels eines Knopfdrucks (und entsprechender Wartezeit) auf Videoband kopiert werden können.

Sonicblue will sein erstmals auf der CES in Las Vegas demonstriertes Gerät Go-Video DV6430 im Laufe des Frühlings in den USA für rund 400,- US-Dollar auf den Markt bringen. Ob auch eine PAL-fähige Version für Europa kommt, ist noch nicht bekannt. Bis jetzt hat sich Sonicblue etwa in Deutschland auf den Vertrieb seiner tragbaren MP3-Player konzentriert. Insbesondere die bisher nur in den USA angebotenen Digitalvideorekorder der interessanten ReplayTV-Linie des Unternehmens lassen in Deutschland seit langem auf sich warten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Sony DualSense Wireless-Controller für 67,89€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Marco 15. Jan 2003

siehe VDR-Projekt: http://www.cadsoft.de/people/kls/vdr/index.htm

hopesfall 15. Jan 2003

vcd hat eh bessere qualität als VHS (da digital ist das zeug "konstant") ... klar ist es...

g.oldson 14. Jan 2003

Hi, selbstgebastelter DVB-Recorder?

Marco 13. Jan 2003

Reicht locker aus? Das ist nichtmal die halbe PAL-Auflösung! Vergleich mal bitte eine VHS...

hopesfall 13. Jan 2003

heyhey ... VCD qualität für NTSC ist 1150 kbit/s (video) und 224 kbit/s (audio) bei...


Folgen Sie uns
       


    •  /