Abo
  • IT-Karriere:

Sony bringt neuen Network Walkman mit 256 MByte

NW-MS70D ab April 2003 in den USA verfügbar

Mit dem NW-MS70D erweitert Sony die Network-Walkman-Produktreihe um ein Gerät mit 256 MByte internem Speicher, das Musik im Sony-eigenen ATRAC3plus-Kompressionsformat wiedergibt und mit dem kleinen Memory Stick Duo erweitert werden kann.

Artikel veröffentlicht am ,

ATRAC3plus ermöglicht es, Musik mit 48, 64, 66 105 oder 132 Kilobit pro Sekunde (kbps) aufzuzeichnen. Der NW-MS70D kann so bis zu elf Stunden Musik speichern. Gleichzeitig unterstützt das Gerät laut Sony aber auch MP3, Windows-Media-Audio-(WMA-) und WAV-Dateien.

NW-MS70D
NW-MS70D
Stellenmarkt
  1. Schaltbau GmbH, München
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg

Der eingebaute MagicGate Memory Stick Duo Slot ermöglicht eine Speichererweiterung mit den Memory-Stick-Duo-Flash-Speichern, die derzeit in Kapazitäten von 64 und 128 MByte verfügbar sind. Das Gerät wird mit einer Basisstation ausgeliefert, die per USB an den PC angeschlossen wird und in der das Gerät auch geladen wird. Aufgeladen soll der Player bis zu 33 Stunden ununterbrochen Musik spielen können. Ein hintergrundbeleuchtetes LC-Display soll die Bedienung vereinfachen; zur einfachen Umwandlung und Übertragung von Musik auf das Gerät wird die Sonic-Stage-Jukebox-Software mitgeliefert.

Der NW-MS70D soll zumindest in den USA ab April 2003 zum Preis von etwa 300,- US-Dollar erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 127,99€ (Bestpreis!)

elbhai 16. Nov 2003

Hallo Ralf, nochmals danke für deine Antwort. Inzwischen habe ich den MS 70D auch und bin...

tutweh 07. Nov 2003

Nein, sofort abspielen ist nicht. Die software SonicStage die mitgeliefert wird ist auch...

knock 04. Sep 2003

Mir gefallen sehr gut die Dinge die sehr schlicht und edel gehalten sind. Siehe Braun...

elbhai 20. Jul 2003

Hallo, wie muss ich mir denn das mit der MP§ Konvertierung vorstellen? Wie lange dauert...

aZipser 12. Apr 2003

hi, also ich muss schon sagen das ding sieht einfach nur geil aus ! funktion hin oder...


Folgen Sie uns
       


Red Magic 3 - Test

Das Red Magic 3 richtet sich an Gamer - dank der Topausstattung und eines Preises von nur 480 Euro ist das Smartphone aber generell lohnenswert.

Red Magic 3 - Test Video aufrufen
Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  2. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch
  3. Handheld Nintendo stellt die Switch Lite für unterwegs vor

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

    •  /