Abo
  • IT-Karriere:

Sony-Notebook mit DVD+RW/-RW-Laufwerk

Erstmals beide DVD-Schreibstandards in einem Notebook

Sony hat ein neues Vaio-Notebook vorgestellt, das sich besonders durch sein DVD+RW/-RW-Laufwerk hervorhebt. Damit können DVD-Rohlinge in den beiden konkurrierenden Standards Plus und Minus beschrieben und wiederbeschrieben werden. Für den Anwender bedeutet dies eine erhebliche Investitionssicherheit, da noch keineswegs entschieden ist, welcher Standard sich durchsetzen wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Sony Vaio GRV680 ist mit einem 16,1-Zoll-TFT-Display mit SXGA-Auflösung (1.280 x 1.024), einer Ati Mobility Radeon 9000 mit 64-MB-DDR-SDRAM-Pentium-4-Prozessor bis zu 2,6 GHz und einer 60-GB-Festplatte ausgestattet und kann über eine Firewireschnittstelle (1394) an Periphierie und Video- bzw. Digitalkameras angeschlossen werden. Das Notebook wird mit 512 MB DDR SDRAM (2 x 256 MB) Speicher ausgeliefert, der maximal auf 1.024 MB ausgebaut werden kann.

Sony Vaio GRV680
Sony Vaio GRV680
Stellenmarkt
  1. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  2. INSYS TEST SOLUTIONS GmbH, Regensburg

Das optische Laufwerk erreicht bei DVD-R und DVD-RW einfache Schreibgeschwindigkeit und bei DVD+R und DVD+RW zweifache Geschwindigkeit beim Schreiben. Beim CD-Brennen wird 16x erreicht, beim CD-RW-Beschreiben 8x, beim CD-RW-Lesen 24x und bei DVD-ROM-Lesen fünffache Geschwindigkeit.

Das Notebook verfügt über eine Taste, die mit "Create DVD" beschriftet ist und automatisch beim Anklicken ein Sony-eigenes Authoringprogramm startet, das das Videomaterial, das über den Firewireport ankommt, auf DVD brennt und mit einem animierten Menü sowie Musik und sich bewegenden Kapitelbildern versieht.

Das Gerät verfügt über ein V.90-Modem, 10BASE-T/100BASE-TX Ethernet, einen Memory Stick Slot und zwei Type-I/Type-II-Cardslots. Der Lithium-Ionen-Akku soll 1,5 bis 3,5 Stunden durchhalten. Nimmt man das optische Laufwerk heraus und setzt in den freiwerdenden Schacht eine weitere optional erhältliche Batterie ein, kommt man nach Herstellerangaben auf eine Betriebszeit zwischen drei und sieben Stunden. Mit einem Akku wiegt es 3,7 Kilogramm und mit beiden Akkus 3,9 Kilogramm.

Preise und andere Ausstattungsdetails nannte der Hersteller nicht. In den USA soll das Sony Vaio GRV680 ab März 2003 im Handel sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Alien 40th Anniversary Steelbook, Ash vs Evil Dead Collector's edition, Predator 1 - 4 Box...
  2. ab 0,89€ (u. a. enthalten Distraint 2, Rusty Lake Paradise, Nex Machina, Shantae: Half-Genie Hero)
  3. (u. a. The Division 2 für 36,99€, Just Cause 4 für 17,99€, Kerbal Space Program für 7,99€)
  4. (u. a. Sandisk Plus 1-TB-SSD für 88,00€, WD Elements 4-TB-Festplatte extern für 79,00€)

v 12. Jan 2003

weil dann eichel oder wie er da heissen mag sagt; kauf dir nen neues ? :))) AfA ?

Linux Debian 12. Jan 2003

Hey Leute, soll sich jeder kaufen was wer will. Mein GRX 416 geb ich die nächsten drei...

as 10. Jan 2003

stimmt. sowas ist meiner meinung nach höchstens für grafik-leute (für die der mac eh die...

grafik 10. Jan 2003

na und, geforce 440 go ist doch alter hut...mit ner radeon 9000 mobility kann sie's auf...

Karl Krammer 10. Jan 2003

es ist und bleibt ein Apple - was soll ich damit? ohne Software ist es maximal ein nettes...


Folgen Sie uns
       


Asus Prime Utopia angesehen

Asus zeigt auf der Computex 2019 eine Ideenstudie für ein neues High-End-Mainboard.

Asus Prime Utopia angesehen Video aufrufen
Ryzen 3900X/3700X im Test: AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich
Ryzen 3900X/3700X im Test
AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich

Das beste Prozessor-Design seit dem Athlon 64: Mit den Ryzen 3000 alias Matisse bringt AMD sehr leistungsstarke und Energie-effiziente CPUs zu niedrigen Preisen in den Handel. Obendrein laufen die auch auf zwei Jahre alten sowie günstigen Platinen mit schnellem DDR4-Speicher.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 3000 BIOS-Updates schalten PCIe Gen4 für ältere Boards frei
  2. Mehr Performance Windows 10 v1903 hat besseren Ryzen-Scheduler
  3. Picasso für Sockel AM4 AMD verlötet Ryzen 3400G für flottere iGPU

Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

    •  /