Abo
  • Services:

Sony sucht "King of Iron Fist" mit Tekken 4 (Update)

Deutschland-Ausscheidung Ende Januar in Berlin

Wer sich selber für einen guten Tekken-4-Spieler hält, kann sich jetzt für den von Sony ausgeschriebenen Titel des "King of Iron Fist" bewerben. In einer nationalen Ausscheidung wird zunächst der deutsche Meister ermittelt, der dann in London gegen die europäische Konkurrenz antreten darf.

Artikel veröffentlicht am ,

Die besten deutschen Spieler sollen in Berlin an einem noch geheim gehaltenen Ort gegeneinander antreten. Der Wettbewerb findet am 25. Januar 2003 ab 9:00 Uhr statt. Die besten 100 Kämpfer sind dann automatisch bei der "Tekken 4 After Fight Party" dabei, auf der unter anderem Westbam und die Turntablerocker für Stimmung sorgen sollen. Das Finale wird dann mit den besten Spielern in London ausgetragen.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  2. Zurich Gruppe Deutschland, Frankfurt am Main

Interessenten können sich online unter www.tekken-4.com bewerben. Mehr zu Tekken 4 in unserem Test.

Nachtrag vom 5. Februar 2003:
'Dyny'
'Dyny'
Der "King of Iron Fist" bei der Vorausscheidung zur Tekken-4-Meisterschaft steht fest: Der 22-jährige Dyny, mit bürgerlichem Namen Wolfgang Kern, aus Graz ist laut Sony der Beste unter den Tekken-4-Zockern. Er sicherte sich am 25. Januar bei dem Tekken 4 Tournament im Berliner Fightclub das Ticket zum Finale nach London. Im Finale kämpfte Dyny den Hallenser Martin Fratzky, genannt Boxer, nieder. Am 6. März tritt der Dyny in London gegen die erfolgreichsten Tekken-Spieler aus 20 verschiedenen Ländern an.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,95€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-68%) 8,99€
  3. 69,99€

melih 01. Jun 2006

also mein lieblingskämpfer ist steve.er ist einfach der aller aller aller stärkster

Mohamed 13. Apr 2006

Brauche dringend daten für turnierveranstaltungen im gesamten Bundesdeutshen Raum für...

HWOARANG 22. Nov 2004

halll woher kommst du denn ich komme aus neuenkirchen und schaffe 10-13 survivál und ich...

HWOARANG 22. Nov 2004

HWOARANG 22. Nov 2004


Folgen Sie uns
       


Kaihua Kailh Speed-Switches - Test

Die goldenen KS-Switches von Kaihua haben einen kürzeren Hinweg als Cherry MX Blue und sind in der alltäglichen Nutzung angenehmer. Das liegt auch an der besseren Verarbeitung.

Kaihua Kailh Speed-Switches - Test Video aufrufen
Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
Black-Hoodie-Training
"Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
Von Hauke Gierow

  1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
  2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


      •  /