Splinter Cell bald auch für PlayStation 2, GameCube und GBA

Agenten-Spiel erscheint im Frühjahr 2003 für weitere Plattformen

Das zunächst exklusiv für die Xbox angekündigte Agenten-Spiel Splinter Cell wird nun nicht nur für den PC, sondern auch für GameCube, PS2 und sogar den Game Boy Advance umgesetzt. Die neuen Konsolen-Versionen sollen dabei ab dem Frühjahr 2003 erhältlich sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Die PC-Version erscheint bereits Ende Januar, für die Xbox ist das Spiel schon erhältlich.

Stellenmarkt
  1. Software-Testingenieur Automotive Infotainment (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen
  2. Leiterin / Leiter (w/m/d) des Referats Cyber-Sicherheit bei der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Freital bei Dresden
Detailsuche

Screenshot #1
Screenshot #1
Seit der Veröffentlichung für die Xbox im November 2002 hat sich Splinter Cell allein in Nordamerika mehr als 1 Million Mal verkauft. Splinter Cell wurde laut Ubi Soft in der Fachpresse mit einer durchschnittlichen Wertung von 94,4 Prozent (auf Grundlage von 54 Tests) gefeiert. Auch in Europa ist das Spiel erfolgreich: Mehr als 600.000 Einheiten gingen seit Release am 28. November über die Ladentheke.

"Mit durchweg begeisterten Besprechungen und jetzt auch den Verkaufsrekorden geht Splinter Cell einen in der Branche nahezu beispiellosen Erfolgsweg. Wir freuen uns darauf, den überwältigenden Erfolg dieses Spiels auf ein noch breiteres Publikum ausdehnen zu können", so Yves Guillemot, Präsident und CEO von Ubi Soft. Die hier gezeigten Screenshots stammen von der Xbox-Version.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


jan 03. Mär 2003

Halo sollte ursprünglich für PC/Mac erscheinen, es gab sogar schon eine Mac-Demo, bis...

bla* 09. Jan 2003

mich erinnert es eher an MetalGear Solid ;)

nabohi 08. Jan 2003

Das ist, wenn schon, eine Dreiecksbeziehung, da sowohl System Shock 2 als auch Dark...

Jörg 08. Jan 2003

Hm, vielleicht war SS2 auch nur das erste shooter-schleich-Spiel (courtesy of...

grinsekatze 08. Jan 2003

Manchmal wundere ich mich über dieses Forum SplinterCell ist wohl eher mit DarkProject zu...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Razer Zephyr im Test
Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
Ein Test von Oliver Nickel

Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
Artikel
  1. Energiewende: Rohstoffkosten sorgen für Umbruch auf dem Akkumarkt
    Energiewende
    Rohstoffkosten sorgen für Umbruch auf dem Akkumarkt

    Hohe Rohstoffpreise stoppen den Fall der Akkupreise. Neue Rekordpreise bei Lithium werden Akkus 2022 sogar teurer machen.
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  2. Zip: Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community
    Zip
    Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community

    Die App Zip wird seit Microsoft Edge 96 standardmäßig aktiviert. Diese bietet Ratenzahlung an, schürt aber nur Hass in der Community.

  3. Science-fiction: Bethesda zeigt mehr von Starfield
    Science-fiction
    Bethesda zeigt mehr von Starfield

    Abenteuer im Weltraum mit halbwegs glaubwürdiger Technologie soll Starfield bieten. Jetzt hat Bethesda einen neuen Trailer veröffentlicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Last Minute Angebote bei Amazon • Crucial-RAM zu Bestpreisen (u. a. 16GB Kit DDR4-3600 73,99€) • HP 27" FHD 165Hz 199,90€ • Razer Iskur X Gaming-Stuhl 239,99€ • Adventskalender bei MM/Saturn (u. a. Surface Pro 7+ 849€) • Alternate (u. a. Adata 1TB PCIe-4.0-SSD für 129,90€) [Werbung]
    •  /