Abo
  • Services:

Network Associates kauft Anti-Spam-Technik von Deersoft

Spam-Filter soll in McAfee-Security-Anti-Virus-Produkte integriert werden

Network Associates hat das amerikanische Unternehmen Deersoft (SpamAssassin Pro) übernommen und sich so die Rechte an einer Anti-Spam-Lösung gesichert, die man künftig in die McAfee-Security-Anti-Virus-Produkte integrieren will.

Artikel veröffentlicht am ,

Über finanzielle Details teilte man nichts mit, kündigte aber an, dass dies nur das erste von mehreren geplanten Investments von Network Associates in Lösungen sein soll, die sich mit der Spam-Problematik beschäftigen.

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. SD Worx GmbH, Berlin, Dreieich

Das erste Produkt, das aus der Akquisition heraus enstehen soll, ist der McAfee SpamKiller Enterprise, der schon im zweiten Quartal 2003 auf den Markt kommen soll. Ebenfalls in diesem Zeitraum soll der Unternehmens-Policy-Manager ePolicy Orchestrator (ePO) von McAfee auf den Markt kommen, mit dem man dann auch die als Desktoplösung konzipierte Software SpamKiller Enterprise unternehmensweit steuern kann.

In der zweiten Jahreshälfte 2003 soll es dann die Techniken auch für die McAfee-Anwendungen WebShield und GroupShield geben, die gleich beim Internet Gateway und auf Mailservern für Spam-Schutz sorgen sollen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€
  2. bei Alternate bestellen

ip (Golem.de) 07. Jan 2003

die verunglückte Formulierung wurde bereits behoben. Vielen Dank für den Hinweis und...

derich 07. Jan 2003

Network Associates hat vom amerikanischen Unternehmen Deersoft (SpamAssassin Pro...

Sinbad 07. Jan 2003

Ziemlich gut ist unter anderem SpamPal, das mit jedem E-Mail-Client funktioniert. Das...

bigbrother 07. Jan 2003

Hi, ich benutze SPAMNET von Cloudmark bin damit ganz zufrieden allerdings funktioniert es...


Folgen Sie uns
       


AMD Athlon 200GE - Test

Der Athlon 200GE ist ein 55 Euro günstiger Chip für den Sockel AM4. Er konkurriert daher mit Intels Celeron G4900 und Pentium G5400. Dank zwei Kernen mit SMT und 3,2 GHz sowie einer Vega-3-Grafikeinheit schlägt er beide Prozessoren in CPU-Benchmarks und ist schneller in Spielen, wenn diese auf der iGPU laufen.

AMD Athlon 200GE - Test Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Neues Produkt USB-C-Ladekabel für die Apple Watch vorgestellt
  2. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung

    •  /