Chatterbox 2003: Weltmeisterschaft der Sprach-Roboter

Weltgrößter Wettbewerb um künstliche Intelligenz

Unter der Web-Adresse www.chatterboxchallenge.com startet im Jahr 2003 zum vierten Mal der international größte öffentliche Wettbewerb um künstliche Intelligenzen, die in natürlicher, menschlicher Sprache kommunizieren können. Bislang sind 67 Chat-KIs, auch Chatterbots oder Lingo-Bots genannt, für den Wettbewerb angemeldet. Den Siegern winken 3.000,- US-Dollar an Geldprämien, Gold-, Silber- und Bronze-Medaillen in sieben Kategorien sowie Sachpreise.

Artikel veröffentlicht am ,

Idee dieses öffentlichen Turing-Testes ist es, die Schiedsrichter in einem Chat-Dialog davon zu überzeugen, dass es sich bei der jeweiligen Chat-KI nicht um eine Maschine, sondern um eine intelligent antwortende Persönlichkeit mit möglichst eigenständigem Charakter handelt. Die erste Wertung und die Prämierung des beliebtesten Chatterbots führt das Online-Publikum durch, danach entscheiden zehn Jury-Mitglieder über die Sieger in den Kategorien "Größter Wissensumfang", "Witzigkeit", "Beste eigenständige Persönlichkeit", "Bestes Interface-Design", "Größter Funktionsumfang" und "Lernfähigkeit".

Stellenmarkt
  1. Senior Associate Project Manager m/w/d
    NTT Germany AG & Co. KG, Bad Homburg
  2. IT Service Management Expert (m/w/d)
    Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim, Kiel, Offenbach
Detailsuche

Chatterbots sind ein Element der Linguistik, der Verhaltensforschung und der KI-Wissenschaften wie auch der Medien-Wissenschaften, entstammen jedoch ebenso der Literatur, der Interactive Fiction und den Bereichen Computer-Games und Edutainment. Namhafte Autoren wie der im Mai 2001 verstorbene Autor Douglas Adams haben sich deshalb ebenso mit der Entwicklung von Chatterbots beschäftigt wie führende Computer-Wissenschaftler.

Mehrere tausend Chatterbots sind aktuell im Internet zu finden - als Ratgeber, interaktive Helfer, Mittler im Bereich von E-Commerce, aber auch rein zur Unterhaltung und zur Simulation künstlicher Persönlichkeiten wie John Lennon oder als Avatare. Die führenden Hersteller kommerzieller Lingobot- und Avatar-Technologien finden sich dabei besonders in Deutschland und in den USA.

Noch bis Mitte März können interessierte Autoren ihre Chatterbots auf der Web-Adresse www.chatterboxchallenge.com für den Wettbewerb anmelden. Der öffentliche Wettbewerb zum ChatterBox-Contest 2003 startet offiziell am 1. April und läuft dann bis zum 31. Mai 2003.

Golem Karrierewelt
  1. AZ-500 Microsoft Azure Security Technologies (AZ-500T00): virtueller Vier-Tage-Workshop
    28.11.-01.12.2022, virtuell
  2. Adobe Photoshop für Social Media Anwendungen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    28./29.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Schon jetzt können sich Sachkundige oder Interessierte um einen Sitz in der Jury bewerben, die letztlich darüber bestimmen wird, welche Chat-KIs die begehrten Siegprämien und die Goldmedaillen erhalten sollen. Voraussetzung sind das Interesse am Thema Chatterbots und künstliche Intelligenz sowie gute Englisch-Kenntnisse. Für die Bewerbung ist ein kurzes Chat-Protokoll mit dem Chatterbot "Eliza" einzureichen, das auf der Wettbewerbsseite kostenlos erhältlich ist, sowie eine kurze Darlegung zur eigenen Person und warum man sich für das Thema begeistert.

Als Anerkennung für die Jury stiftet der Abenteuer Medien Verlag CD-ROMs "Roboter & Künstliche Intelligenzen" mit Begleitheft aus der Magazinreihe "Nautilus - Abenteuer & Phantastik". Auf der CD-ROM finden sich alle Infos, wie Chat-KIs funktionieren, und Werkzeuge, um selbst einen Lingo-Robot zu kreieren. Versammelt sind auf dieser CD-ROM zudem exklusiv die besten internationalen Chat-KIs der letzten Jahre in Vollversionen inklusive interaktiver Anleitung.

Und auch das abstimmende Online-Publikum kann dieses Kompendium als Preis gewinnen - 100 Exemplare sowie weitere Sachpreise werden unter allen Teilnehmern verlost.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


defender44 25. Feb 2008

Wie lautet denn die Seriennummer von NBA live 2004

luqqi 18. Feb 2008

hi, ich brauche die seriennummer von nba live 2003, könnte ich die hier kriegen?

Master_L 09. Dez 2007

lkdt 21. Sep 2007

ich brauch die auch wa sach ma jem .



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Smartwatch
Öffnen der Apple Watch Ultra trotz Schrauben riskant

Die Apple Watch Ultra verfügt über vier Schrauben auf der Unterseite. Nutzer sollten sie nicht lösen, um die Uhr nicht zu zerstören.

Smartwatch: Öffnen der Apple Watch Ultra trotz Schrauben riskant
Artikel
  1. Gegen Amazon und Co.: Frankreich führt Mindestgebühren für Buchbestellungen ein
    Gegen Amazon und Co.
    Frankreich führt Mindestgebühren für Buchbestellungen ein

    Mit einer Mindestliefergebühr will Frankreich kleinere Geschäfte vor großen Onlinehändlern wie Amazon schützen.

  2. Gen.Travel: Volkswagen zeigt autonomes Elektroauto mit Betten
    Gen.Travel
    Volkswagen zeigt autonomes Elektroauto mit Betten

    VW hat eine Autostudie vorgestellt, in der niemand mehr fahren muss. Stattdessen kann gearbeitet, geschlafen oder gefreizeitet werden.

  3. E-Commerce und Open Banking: Big-Tech-Konzerne drängen in den Finanzsektor
    E-Commerce und Open Banking
    Big-Tech-Konzerne drängen in den Finanzsektor

    Open Banking sollte Innovationen fördern. Stattdessen nutzen Amazon, Apple und Google es dazu, ihre Marktmacht auszubauen.
    Eine Analyse von Erik Bärwaldt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek: Gaming-Hardware uvm. • Crucial P2 1 TB 67,90€ • ViewSonic VX2719-PC FHD/240 Hz 179,90€ • MindStar (u. a. MSI MAG Z690 Tomahawk 219€ + $20 Steam) • Apple AirPods 2. Gen 105€ • Alternate (u. a. Chieftec GDP-750C-RGB 71,89€) • Logitech G Pro Gaming Keyboard 77,90€ [Werbung]
    •  /