Abo
  • IT-Karriere:

Amazon machte herausragendes Weihnachtsgeschäft

Über 56 Millionen Produkte zur Vorweihnachtszeit bestellt

Amazon.com hat bekannt gegeben, dass in diesem Jahr in der Vorweihnachtszeit über 56 Millionen Produkte zwischen 1. November und 23. Dezember 2002 weltweit bestellt wurden. Der 9. Dezember war der Tag mit den meisten Bestellungen: 1,7 Millionen Produkte wurden weltweit an diesem Tag geordert, das entspricht 20 bestellten Produkten pro Sekunde. Am 11. Dezember, einen Tag vor der Deadline für das "Free Super Saver Shipping"-Angebot in den USA, wurden weltweit 1,6 Millionen Produkte bestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

"In der diesjährigen Weihnachtssaison stand den Kunden das bisher größte Angebot zur Verfügung - in den USA zum Beispiel erstmalig der Bekleidungs-Shop. Gleichzeitig konnten wir in diesem Jahr die bisher günstigsten Preise bieten. Natürlich werden unsere Kunden auch im kommenden Jahr von der größtmöglichen Auswahl und den günstigen Preisen bei Amazon profitieren", so Jeff Wilke, Senior Vice President, Worldwide Operations und Customer Service.

Stellenmarkt
  1. Marienhaus Dienstleistungen GmbH, Neustadt an der Weinstraße
  2. AWO Kreisverband Mittelfranken-Süd e.V., Schwabach

Die letzte Bestellung wurde kurz nach 12:00 Uhr am Montag, 23. Dezember 2002, bei Amazon.com in den USA aufgegeben und nach Auskunft des Unternehmens rechtzeitig zum Fest nach Salt Lake City ausgeliefert.

Die Verfügbarkeit der Produkte bei Amazon.com in den USA war nach Angaben des Unternehmens die höchste seit Bestehen der Site: Mehr als 98 Prozent der meistgekauften Artikel seien innerhalb von 24 Stunden versandfertig gewesen. Der Online-Shop lieferte nach eigenen Angaben mehr als 99 Prozent der Bestellungen in den USA rechtzeitig zum Fest aus.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. D24f FHD/144 Hz für 149€ + Versand statt 193,94€ im Vergleich)
  2. (u. a. Acer KG241QP FHD/144 Hz für 169€ und Samsung GQ55Q70 QLED-TV für 999€)
  3. (heute u. a. iRobot Roomba 960 für 399€ statt ca. 460€ im Vergleich)
  4. 399€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Vergleichspreis ab 443€)

Daniel Schirm 09. Jan 2003

Recht hast du! Ich warte immer noch auf meine Bestellung (vom 17.12. !!!!!!). Selbst...

TFT 31. Dez 2002

So viele Stornos von Seiten Amazon wegen Nichtverfügbarkeit wie jetzt hatte ich noch...


Folgen Sie uns
       


Hyundai Kona Elektro - Test

Das Elektro-SUV ist ein echter Langläufer.

Hyundai Kona Elektro - Test Video aufrufen
Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

    •  /