Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Runaway - Hochklassiges Adventure im Comic-Look

Spiel im klassischen Point&Click-Stil

Freunde klassischer Adventures hatten 2002 nicht viel zu lachen - abgesehen vom gelungenen Syberia wollte kaum noch ein Publisher ein 2D-Abenteuer im Stile der einst so populären Lucas-Arts-Titel wie Monkey Island veröffentlichen. Kurz vor Jahresende erscheint mit Runaway nun allerdings noch ein wirkliches Highlight in diesem Genre.

Anzeige

Runaway - A Road Adventure wurde vom spanischen Entwickler Pendulo Games entwickelt und war dementsprechend zunächst nur in Spanisch erhältlich. Nachdem der eigentliche Publisher dinamic Insolvenz anmelden musste, hatten unzählige Adventure-Fans Petitionen verfasst, in denen sie eine deutsche Version des Titels forderten, derer sich letztendlich Dtp digital tainment pool annahm und bei der Lokalisierung wirklich hervorragende Arbeit leistete.

Screenshot #1
Screenshot #1
Im Mittelpunkt des Spieles steht Brian, ein junger, aufstrebender Physik-Student, der soeben sein Studium mit Bestnoten abgeschlossen hat und infolgedessen an einer Elite-Universität die Chance zum Schreiben seiner Doktor-Arbeit erhält. Just in dem Moment, in dem er sich in sein Auto setzt und zur neuen Arbeitsstelle aufbrechen will, rennt ihm jedoch die hübsche Gina vors Auto - und fortan wird Brian nicht nur in ein Netz von Lügen und wilden Geschichten hineingezogen, sondern befindet sich auch auf der Flucht vor der Mafia und allerlei anderen kriminellen Gesellen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Auch wenn die Story sich zunächst so anhört, ist Runaway beileibe kein ernstes und düsteres Abenteuer geworden, sondern strotzt nur so vor witzigen und humorvollen Einlagen. Das beginnt bereits bei der oftmals etwas tollpatschigen Art und den oft wirklich brüllend komischen Einlagen, die Brian zum Besten gibt, aber auch die vielen Charaktere, denen man im Spiel begegnet, sind nur selten "normal" - uralte Indianer oder ein Trupp von Transvestiten sind nur zwei Beispiele für den Einfallsreichtum der Entwickler.

Spieletest: Runaway - Hochklassiges Adventure im Comic-Look 

eye home zur Startseite
Golly 02. Jan 2005

ich mit 'orginal' wine auch nicht ... irgendwer erfahrungen mit crossoveroffice?

Sebastian Will 23. Dez 2002

Ich habs mir aus der heimischen Videothek geholt und finde es streckenweise so nervig...

christopher 21. Dez 2002

hi, also ich habs mit winex nicht zum laufen gebracht.... leider tschau christopher

kaktuswasser 21. Dez 2002

Hi! Sieht ja echt super aus. Endlich mal wieder ein richtig schönes 2d-adventure. Weiss...

hiTCH-HiKER 20. Dez 2002

Ich fand das Spiel rundum gelungen... meine Empfehlung! Der Preis ist auch mehr als fair...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Winkelmann Group GmbH + Co. KG, Ahlen
  2. Jobware Online-Service GmbH, Paderborn
  3. equensWorldline GmbH, Aachen
  4. ENERTRAG Aktiengesellschaft, Dauerthal, Berlin, Edemissen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf Kameras und Objektive

Folgen Sie uns
       

  1. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  2. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  3. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  4. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  5. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  6. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  7. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  8. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  9. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  10. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Re: Unity ist auch eine vergleichsweise gute Engine

    Trockenobst | 22:01

  2. Re: Wie soll das bei der Einreise funktionieren?

    robinx999 | 21:59

  3. Re: Marketing scheint bei Unity ein besonders...

    Lord Gamma | 21:54

  4. Re: 1400W... für welche Hardware?

    Schattenwerk | 21:51

  5. Re: Ist doch Standard

    Gladiac782 | 21:49


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel