Abo
  • Services:

BinTec muss Insolvenzantrag stellen

Netzwerkspezialist vor dem Abgrund

Vor dem Hintergrund, dass Investorengespräche zur weiteren Finanzierung der BinTec Communications AG gescheitert sind, wird der Vorstand der BinTec Communications AG am Mittwoch, den 18.12.2002 beim zuständigen Amtsgericht Nürnberg die Eröffnung des Insolvenzverfahrens wegen Zahlungsunfähigkeit beantragen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die BinTec Communications AG ist ein europäischer Hersteller von IP-basierten Netzwerkzugangslösungen mit Hauptsitz in Nürnberg. Das Unternehmen bietet xDSL-Router an, mit denen man sich vornehmlich an Unternehmen richtete, die eine kostengünstige und gleichzeitig sichere Unternehmenskommunikation betreiben wollten. Im Mittelpunkt stehen Lösungen zur Anbindung von Heim- und Außenbüros oder Filialen an die Unternehmenszentrale sowie die Vernetzung von Unternehmensstandorten.

Stellenmarkt
  1. TeamBank AG, Nürnberg
  2. tisoware Gesellschaft für Zeitwirtschaft mbH, Reutlingen

BinTec wurde 1989 von Stephan Feige und Gregor Krawczuk als BinTec Computersysteme GmbH gegründet. Damals konzentrierte sich das Unternehmen auf ISDN-Connectivity-Software für UNIX-Umgebungen. Der Durchbruch erfolgte 1992 mit der Eröffnung eines eigenen Hardware Design Centers in Berlin. BinTec spezialisierte sich fortan auf die Entwicklung kompletter Remote Access Router.

Mit der Beteiligung dreier Venture-Capital-Gesellschaften (Atlas Venture, Technologieholding und Innovacom) wurde der neue Firmenname eingeführt: BinTec Communications GmbH. Da die Mitarbeiterzahl auf über 100 angewachsen war, bezog BinTec im September 1998 neue Geschäftsräume im Südwestpark Nürnberg. Am 8. Februar 1999 wurde das Unternehmen in eine AG umgewandelt.

Am 10. März 1999 folgte der Börsengang an den Frankfurter "Neuen Markt". Das Unternehmen verfügt über Entwicklungsstandorte in Nürnberg, Berlin und Bordeaux. Zusammen mit den Vertriebsniederlassungen in Köln, Berlin, München, Plock, Mailand, Madrid und Bordeaux beschäftigt die BinTec Communications AG 145 Mitarbeiter (Stand Mai 2002).



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. DOOM + Dishonored 2 PS4 für 18€)
  2. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)
  3. 315€/339€ (Mini/AMP)
  4. 49,98€

Matthias Lieven 19. Dez 2002

Tja, und auf genau diese exotischen Funktionen bin ich leider angewiesen! Die Bintec...

aki 18. Dez 2002

aber bintec router haben so manche tücken, auch wenn sie leichter zu konfigurieren waren...

Olaf 18. Dez 2002

Hi, die Router von ELSA sind nicht verschwunden. Der ehemalige LANCOM-Bereich macht als...

Richard Hagen 18. Dez 2002

Also, wir setzten seit mehreren Jahren nur Bintec-Router ein. Bis jetzt sind keine grö...

Matthias Lieven 18. Dez 2002

Ist ja wunderbar! Ich habe 8 Router von denen, die alle nicht richtig laufen! Was...


Folgen Sie uns
       


Vier drahtlose Gaming-Headsets im Test

Zu oft stolpert Golem.de beim Spielen über nervende Kabel. Deshalb testen wir vier Headsets, die auf Kabel verzichten, aber sehr unterschiedlich sind. Von vibrierenden Motoren bis zu ungewöhnlich gutem Sound ist alles dabei. Wir haben auch einen Favoriten.

Vier drahtlose Gaming-Headsets im Test Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /