Abo
  • Services:

Fehlerhafte, nicht autorisierte Spiele bei "Bild Hit Games"

Spieleentwicklungskombinat distanziert sich von fehlerhaften Wiggles-Versionen

Derzeit ist in der von Infogrames unter dem Label "Bild Hit Games" veröffentlichten Spiele-Reihe der Strategie-Titel Wiggles erhältlich. Das Spiel ist in dieser Version allerdings nicht vom Entwickler "Spieleentwicklungskombinat" (SEK) autorisiert und zudem noch auf Grund zahlreicher Fehler praktisch unspielbar.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Fehler resultieren aus einem vom Entwickler selber eingebauten Kopierschutz, der ursprünglich in das Original-Spiel integriert worden war, um Raubkopien zu verhindern. Unter anderem wird so in gecrackten Versionen von Wiggles der Kopierschutz aktiviert und verhindert praktisch ein Spielen des Titels.

Das Spieleentwicklungskombinat empfiehlt nun allen Käufern dieser Version, sie bei Infogrames gegen eine funktionierende Version umzutauschen. Mittlerweile sollen laut Infogrames allerdings korrigierte Versionen erhältlich sein. Es ist allerdings nicht bekannt, ob sämtliche fehlerbehafteten Versionen mittlerweile aus dem Verkauf gezogen wurden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. SanDisk SSD Plus 1 TB für 99€ + Versand oder Marktabholung)
  2. 339€ (Bestpreis!)
  3. 259€ + Versand

Kai 04. Mär 2003

Also, ich muss ja doch sagen, dass ich mit Infogrames bisher sehr gut gefahren bin. Auch...

CK (Golem.de) 07. Jan 2003

In solchen Fällen würde ich mich erstmal beim Publisher melden und um Fehlerbehebung...

cfischer 07. Jan 2003

wollte mal meinen frust ablassen und nach lösungen fragen: ich war so dumm und kaufte mir...

lola 16. Dez 2002

also ... die EXE der falschen version ist ca 11 MB gross ... (ist übrigens die gleiche...

Sucker 16. Dez 2002

Ist das wirklich so dass Guillemot und Infogrames zusammen gehören? Meines wissens nach...


Folgen Sie uns
       


VR-Brille Varjo VR-1 ausprobiert

Das VR-Headset VR-1 von Varjo stellt den zentralen Bereich des Displays sehr scharf dar, wodurch auch feine Details erkennbar sind.

VR-Brille Varjo VR-1 ausprobiert Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

    •  /