• IT-Karriere:
  • Services:

Distributed.net versucht 72-Bit-RC5-Schlüssel zu knacken

Nach erfolgreichem Knacken eines 64-Bit-Schlüssels im Sommer beginnt neue Runde

Seit 3. Dezember 2002 widmet sich das Projekt Distributed.net dem Knacken eines RC5-72-Schlüssels. Im Juli schaffte man es mit der geballten, verteilten Rechenleistung aller beteiligten Internet-Nutzer bereits, einen 64 Bit langen RC5-Schlüssel (RC5-64) zu knacken, auch wenn es 1.757 Tage gedauert hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Einen neuen Distributed-Computing-Client für das RC5-72-Projekt bietet man bereits zum Download an. Es handelt sich dabei um eine leicht modifizierte Version des alten Clients, der sich beim RC5-64-Projekt bereits als erfolgreich herausstellte. Mit der Veröffentlichung geplanter, künftiger Allzweck-Clients wollte man lieber noch etwas warten.

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

Als Gründe für das Projekt heißt es auf Distributed.net, dass man Verschlüsselung mit kurzen Schlüsseln für nicht ausreichend sicher halte. Insbesondere Regierungen und Sicherheitsfirmen wolle man damit demonstrieren, wie einfach es deshalb selbst für eine Gruppe von Privatleuten sei, verschlüsselte Nachrichten zu entschlüsseln. Zudem will man die Möglichkeiten von kooperativer verteilter Berechnung ausloten, bei der tausende Rechner aus aller Welt und verschiedenen Zeitzonen gemeinsam Probleme bearbeiten.

Zudem winkt den Teilnehmern noch ein Anteil an der 10.000,- US-Dollar umfassenden Gewinnsumme, die RSA Security für das Knacken des gesuchten Schlüssels eines verschlüsselt veröffentlichten Textes im Rahmen seiner "Secret-Key Challenge" ausgelobt hat.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 593,53€ (mit Rabattcode "YDE1NUMXRJSHH3QM" - Bestpreis!)
  2. 68,23€ (PS4, Xbox One)
  3. (u. a. Crucial Ballistix 16GB DDR4-3200 RGB für 78,78€, Crucial Ballistix 32GB DDR4-2666 für...
  4. (aktuell u. a. Beboncool 5-in-1-Ladestation für Switch Joy Cons für 13,69€, Kopfhörer von...

SETI-Rechner 03. Feb 2003

Bei SETI@home ( http://setiathome.berkeley.edu ) läuft das so: Wird ein 340 kByte Paket...

Samco 14. Dez 2002

Tja, da muss ich leider zugeben das du mich da erwischt hast. So tief geht meine...

netgyver 14. Dez 2002

es wird aber garantiert nicht dazu kommen auch wenn der gedanke vielleicht garnicht so...

Samco 12. Dez 2002

Das Problem bei diesen Dingen ist halt nur das man nicht weiss wozu die Rechner...

RipClaw 11. Dez 2002

Es gibt interessantere Projekte, die man unterstützen kann. Eine Auflistung findet ihr...


Folgen Sie uns
       


Windows Powertoys - Tutorial

Wir geben einen kurzen Überblick der Funktionen von Powertoys für Windows 10.

Windows Powertoys - Tutorial Video aufrufen
Workflow: Arbeite lieber asynchron!
Workflow
Arbeite lieber asynchron!

Die Arbeit im Homeoffice ist geprägt von Ablenkung und Terminen. Dabei geht es auch anders: mit asynchroner Kommunikation.
Von Eike Kühl

  1. Homeoffice "Die Steuerersparnis ist geringer als die meisten meinen"
  2. Anzeige Top ausgestattet im Homeoffice
  3. Schule daheim Wie uns ein wenig Technik zu besseren Ersatzlehrern macht

Kontaktlos: Eine deutsche Miniserie unter Pandemie-Bedingungen
Kontaktlos
Eine deutsche Miniserie unter Pandemie-Bedingungen

Weltweit haben Künstler unter Corona-Bedingungen neue Projekte angestoßen. Nun kommt mit Kontaktlos auch eine interessante sechsteilige Serie aus Deutschland.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  2. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz
  3. Messe nur digital Die Corona-Realität holt die CES ein

Oneplus Nord im Test: Oneplus' starker Vorstoß in mittlere Preisregionen
Oneplus Nord im Test
Oneplus' starker Vorstoß in mittlere Preisregionen

Das Oneplus Nord ist kein Mittelklasse-Smartphone - dafür ist es zu gut. Für 400 Euro gibt es aktuell kaum ein Gerät mit vergleichbar gutem Ausstattungsmix.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Oneplus Nord kostet ab 400 Euro
  2. Smartphone Oneplus bestätigt Details zum neuen Nord

    •  /