• IT-Karriere:
  • Services:

SMC mit zwei neuen DSL-Routern mit Firewall und VPN

Auslieferung vom Barricade Plus SMC7004FW und 7004WFW hat begonnen

SMC Networks hat mit den Modellen SMC7004FW und dessen Wireless-Variante SMC7004WFW seine Barricade DSL-Router-Familie erweitert. Firewall-Funktionen und ein integrierter VPN-Server sollen die beiden neuen DSL-Router für Unternehmen interessant machen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Barricade Plus Router SMC7004FW kombiniert einen 4-Port-10/100-Mbps-Switch, eine Firewall mit Stateful-Packet-Inspection (SPI) und einen VPN-Server für den Aufbau von bis zu drei VPN-Tunnel in einem Gerät. An einen 10/100-Mbps-WAN-Port kann ein externes DSL-/Kabel-Modem angeschlossen werden, um eine Verbindung ins Internet aufzubauen. Dank üblicher Network Address Translation (NAT) sollen bis zu 253 PCs gleichzeitig über eine einzige öffentliche IP-Adresse auf das Internet zugreifen können.

Stellenmarkt
  1. Müller Holding GmbH & Co. KG, Ulm-Jungingen
  2. sunzinet, Köln, Stuttgart, Paderborn

Installation und Konfiguration des Routers soll über den Web-Browser innerhalb weniger Minuten erfolgen. Über den integrierten DHCP-Server können IP-Adressen automatisch zugewiesen werden. IP-Routing und Port Forwarding werden über die Virtual-Server-Funktion ermöglicht. Die SPI-Firewall soll gegen Eindringlinge und DoS-Attacken schützen sowie den Zugriff auf unerwünschte Websites blocken können. Weitere Sicherheitsfunktionen wie VPN-Passthrough (IPSec, PPTP, L2TP), DMZ-Host und tageszeitabhängige Zugriffssteuerung werden ebenfalls geboten.

Als Ergänzung zur SPI-Firewall verfügt der Barricade Plus über einen integrierten VPN-Server, der bis zu drei VPN-Tunnel über IPSec oder PPTP aufbauen kann. Durch einen VPN-Tunnel wird eine verschlüsselte Kommunikation zwischen zwei Endstellen über das Internet ermöglicht. Zur Verschlüsselung stehen bei IPSec die Algorithmen DES mit 128-Bit und 3DES mit 384-Bit zur Verfügung.

Die Wireless-Version des Barricade Plus SMC7004WFW verfügt über einen integrierten 11-Mbps-WLAN-Access-Point (inkl. 64-/128-Bit-WEP-Verschlüsselung und MAC-Address-Filtering), einen 3-Port-10/100-Mbps-Switch und einen 10/100-Mbps-WAN-Port zum Anschluss eines DSL-/Kabel-Modems. Darüber hinaus bietet das WLAN-Modell die gleichen, oben beschriebenen Firewall- und VPN-Funktionen wie der Barricade Plus SMC7004FW ohne WLAN-Integration. Anstelle von drei separaten VPN-Tunneln kann die WLAN-Variante allerdings nur einen VPN-Tunnel aufbauen.

Sowohl der Barricade Plus Router SMC7004FW (ohne WLAN) als auch der SMC7004WFW (mit WLAN) sollen bereits ausgeliefert werden. Während der SMC7004FW mit 199,- Euro zu Buche schlagen soll, kostet der SMC7004WFW laut SMC 345,- Euro. Der Hersteller bietet auf jedes Produkt eine Garantie von fünf Jahren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 29,99€
  3. 4,32€
  4. (-42%) 25,99€

lutz kuhwald 11. Dez 2002

das problem bei soho geraeten ist zu 90% die protokollarmut. RIP and RIP2 sind fuer...

Ingo Pepe 11. Dez 2002

In der letzten Ausgabe 01/2003 der Zeitschrift PC Professionell war ein Test von SOHO...

Kurt 11. Dez 2002

So ein Schmarrn, in SOHO gibts keinen einzigen Computerladen!! Und "Soho-Geräte" schon...

Wonko DV 11. Dez 2002

Hallo, hat jemand praktische Erfahrung mit solchen SOHO-Geräten hinsichtlich der Qualität...


Folgen Sie uns
       


The Outer Worlds - Fazit

Das Rollenspiel The Outer Worlds schickt Spieler an den Rand der Galaxie. Es erscheint am 25. Oktober 2019 und bietet spannende Missionen und Action.

The Outer Worlds - Fazit Video aufrufen
Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Energiewende: Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
Energiewende
Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Wasserstoff ist wichtig für die Energiewende. Er kann als Treibstoff für Brennstoffzellenautos genutzt werden und gilt als sauber. Seine Herstellung ist es aber bislang nicht. Karlsruher Forscher haben nun ein Verfahren entwickelt, bei dem kein schädliches Kohlendioxid entsteht.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  2. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

    •  /