Postrelationale Datenbank für die Apple-Macintosh-Plattform

Mit Caché von InterSystems wird MacOS X zum Enterprise-Datenserver

Das Datenbankmanagement-System Caché von InterSystems soll ab Anfang 2003 auch für MacOS X verfügbar sein. Während MacOS X bislang mangels entsprechender Software kaum als Plattform für geschäftskritische Unternehmensanwendungen genutzt werden konnte, bietet Caché nun den Macintosh-Entwicklern die Möglichkeit, Applikationen für den professionellen Einsatz im Business Critical Computing zu erstellen, so der Hersteller.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem postrelationalen DBMS lassen sich auch neue Web-Anwendungen entwickeln, die hohe Anforderungen an die Performance bei der Transaktionsverarbeitung sowie an die Skalierbarkeit stellen. Auf Grund seiner multidimensionalen Architektur soll Caché den Mac-Entwicklern erlauben, sowohl SQL-basierte als auch objektorientierte Unternehmenssysteme zu erstellen, die auch hohen Leistungsansprüchen genügen.

Stellenmarkt
  1. Product Configuration Manager (w/m/d)
    WILO SE, Dortmund
  2. Senior Security Consultant (m/w/d)
    NTT Germany AG & Co. KG, Bad Homburg
Detailsuche

Das DBMS enthält Bit-Map-Indizes, mit denen komplexe Echtzeit-Analysen mit Zugriff auf zeitaktuelle Daten auch in transaktionsverarbeitenden Systemen möglich sein sollen. Mit SOAP (Simple Object Acess Protocol), WSDL (Web Service Description Language) und XML unterstützt Caché ebenso wie .NET- und Java- Entwicklungsumgebungen für Web Services.

Durch automatische Bean Managed Persistence will Caché die Entwicklung mit der Java 2 Enterprise Edition erleichtern. Mit einer neuen Distributed Concurrency Engine und der Unterstützung eines massiven Distributed Cache Memories bietet ECP nach Herstellerangaben eine hohe Performance und Skalierbarkeit für Multi-Server-Konfigurationen.

Caché läuft auch unter Windows, OpenVMS sowie auf zahlreichen UNIX-Plattformen wie IBM AIX, HP-UX von Hewlett-Packard, Tru64 UNIX, Sun Solaris und Linux.

Caché für MacOS X ist nach Angaben des Herstellers ab Anfang 2003 verfügbar. Die Preise reichen von 240,- Euro für Stand-alone-Systeme mit einem Benutzer bis zu 1.495,- Euro pro Benutzer bei Caché Enterprise für den unternehmensweiten Einsatz auf beliebigen Servern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ml 10. Dez 2002

Schöner Lesestoff für die Mittagspause, sehr unterhaltsam, Dein Link. Hast Du auch die 3...

ml 10. Dez 2002

siehe 1. Modem oder keine Zeit zum Lesen: www.intersystems.de/cache/cacheqa.html ab Zeile...

Maik 10. Dez 2002

Na guck mal, was ich da vorhin mit Google ausgegraben habe: http://www.pgro.uk7.net/cjd1a...

Maik 10. Dez 2002

*wunder* Hinweise (URLs o.ä.) erwünscht.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Das nächste große Update für Windows 10 kommt im November

Die Version 21H2 wurde wohl auch wegen Windows 11 etwas nach hinten verschoben. Der Patch soll nun aber im November für Windows 10 kommen.

Microsoft: Das nächste große Update für Windows 10 kommt im November
Artikel
  1. Silence S04: Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt
    Silence S04
    Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt

    Beim Elektroauto Silence S04 kann der Nutzer den Akku selbst wechseln, wenn dieser leergefahren ist.

  2. Arduino und Python: Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC
    Arduino und Python
    Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC

    Die Kassette kann nicht nur Lieder speichern, sondern auch Bitmuster. Ein Bastler baut dafür eine Schnittstelle mit 1,5 KBit/s Datenrate.

  3. Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
    Truth Social
    Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

    Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AOC CQ32G2SE/BK 285,70€ • Dell Alienware AW2521H 360 Hz 499€ • Corsair Vengeance RGB PRO SL 64-GB-Kit 3600 253,64€ • DeepCool Castle 360EX 109,90€ • Phanteks Glacier One 240MP 105,89€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. Thermaltake Core P3 TG Snow Ed. 121,89€) [Werbung]
    •  /