Sony setzt auf StarOffice von Sun

Neue PCs mit StarOffice 6.0 statt Microsoft-Software

Sony Europe hat sich entschieden, seine Endkunden-PCs in sieben europäischen Märkten künftig mit Suns Büro-Software StarOffice 6.0 auszuliefern und erteilt damit Microsoft eine Absage.

Artikel veröffentlicht am ,

Bis Ende des Jahres werde Sony StarOffice 6.0 mit den meisten Endkunden-PCs in Großbritannien, Frankreich, Spanien, Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz bündeln, so Sun. "Wir sind zuversichtlich, dass wir unsere Partnerschaft mit Sony zukünftig auch auf weitere Märkte ausdehnen werden", betont Nancy Lee, Group Product Manager StarOffice, Sun Microsystems.

Sony Europe ist der jüngste von 20 StarOffice-OEM-Partnern weltweit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Michael Droste 21. Jan 2003

Wenn ich diese Diskussion verfolge, habe ich den Eindruck, das manche Personen auf Ihrer...

Michael Droste 21. Jan 2003

Kann ich nur bestätigen. Wir setzen LiNUX als Provider schon seit Jahren im Serverbereich...

Marco 12. Dez 2002

Sorry, aber du hast anscheinend nicht die geringste Ahnung, wovon wir hier überhaupt...

Lightkey 11. Dez 2002

Blame M$ for that! sag ich nur. Seit ihr denn nicht selbst schuld euch durch ein...

Tantalus 09. Dez 2002

Freut mich. Ich trinke gerne O-Saft ;-)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bitcoin und Co.
Kryptowährungen stürzen ab

Bitcoin, Ether und andere Kryptowährungen haben ein schlechtes Wochenende hinter sich. Bitcoin liegt fast 20 Prozent unter dem Wert der Vorwoche.

Bitcoin und Co.: Kryptowährungen stürzen ab
Artikel
  1. Virtueller Netzbetreiber: Lycamobile ist in Deutschland insolvent
    Virtueller Netzbetreiber
    Lycamobile ist in Deutschland insolvent

    Lycamobile im Netz von Vodafone ist pleite. Der Versuch, über eine Tochter in Irland keine Umsatzsteuer in Deutschland zu zahlen, ist gescheitert.

  2. Arbeiten bei SAP: Nur die Gassi-App geht grad nicht
    Arbeiten bei SAP
    Nur die Gassi-App geht grad nicht

    SAP bietet seinen Mitarbeitern einiges. Manchen mag das zu viel sein, aber die geringe Fluktuation spricht für das Softwareunternehmen.
    Von Elke Wittich

  3. VATM: Telekommunikationsverband will Bundesnetzagentur aufspalten
    VATM
    Telekommunikationsverband will Bundesnetzagentur aufspalten

    Die beiden großen Telekommunikationsverbände VATM und Breko sind hinsichtlich einer Spaltung der Bundesnetzagentur gespalten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional Werkzeug und Zubehör • Corsair Virtuoso RGB Wireless Gaming-Headset 187,03€ • Noiseblocker NB-e-Loop X B14-P ARGB 24,90€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • Alternate (u. a. Patriot Viper VPN100 2 TB SSD 191,90€) [Werbung]
    •  /