Ogg-Vorbis- und WAV-Player für Tungsten T erhältlich

Audio-Player funktioniert nur zusammen mit einer Speicherkarte

Mit PocketTunes 1.0 bietet NormSoft ab sofort einen Ogg-Vorbis-Player für den Tungsten T an, der außerdem WAV-Dateien, aber keine MP3-Daten abspielen kann. Die Software Pocket Tunes 1.0 für PalmOS 5 liefert die üblichen Funktionen eines Audio-Players.

Artikel veröffentlicht am ,

Pocket Tunes
Pocket Tunes
PocketTunes 1.0 spielt die Dateien Ogg Vorbis und WAV nur von einer Speicherkarte ab, was im Falle des Tungsten T eine SD-Karte oder eine MultiMedia-Card (MMC) sein kann. Die Software verwaltet Playlisten, bietet Zufallswiedergabe sowie Repeat-Funktionen. Durch die Unterstützung des Navigationsknopfes des Tungsten T soll sich die Software auch ohne Stift leicht bedienen lassen. Die Oberfläche der Software lässt sich durch Skins verändern und an die eigenen Wünsche anpassen.

PocketTunes 1.0 läuft derzeit nur auf einem Tungsten T mit PalmOS 5 und kostet 5,- US-Dollar. Eine 15-Tage-Testversion steht zum Download bereit. Die Software belegt ohne Musikdaten rund 500 KByte Speicher auf dem PDA, was für PalmOS-Verhältnisse recht viel ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Jazz 25. Feb 2003

Auf der Palm-Seite gibt es den Aero-Player, der kann OGG und MP3 abspielen, geplant ist...

T.Valko 08. Dez 2002

Gibt es etwas gescheites als Alternative zu Ogg-Wav player um MP3 abspielen zu können...

HiddenGhost 06. Dez 2002

Und recht hast du. Dieser Kompressionsallgoritmus ist komplett anders als der MP3...

Phil 06. Dez 2002

Also wenn ich mir den kastrierten Sound von MP3's anhöre dann stell' ich mich da ganz...

koldapf 06. Dez 2002

wer braucht den schon ogg forbis?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amtlicher Energiekostenvergleich  
Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom

Vom 1. Oktober an müssen große Tankstellen einen Energiekostenvergleich aushängen. Dabei schneiden Elektroautos derzeit am besten ab.

Amtlicher Energiekostenvergleich: Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom
Artikel
  1. Bundestagswahl 2021: Laschet und Scholz wollen beide Kanzler werden
    Bundestagswahl 2021
    Laschet und Scholz wollen beide Kanzler werden

    Die Union erzielt bei der Bundestagswahl 2021 ihr bislang schlechtestes Ergebnis. Dennoch will Spitzenkandidat Laschet Kanzler einer "Zukunftskoalition" werden.

  2. Bundesregierung: Erst 11 Prozent der Glasfaserförderung wurde ausgezahlt
    Bundesregierung
    Erst 11 Prozent der Glasfaserförderung wurde ausgezahlt

    Städte- und Gemeindebund verlangt, den Förder-Dschungel für Glasfaser zu beseitigen. Versuche gab es viele.

  3. Diablo 2 Resurrected im Test: Der dunkle Fürst der Zeitfresser ist auferstanden
    Diablo 2 Resurrected im Test
    Der dunkle Fürst der Zeitfresser ist auferstanden

    Gelungene Umsetzung für Konsolen, überarbeitete Grafik und Detailverbesserungen: Bei Diablo 2 Resurrected herrscht Lange-Nacht-Gefahr.
    Von Peter Steinlechner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u. a. DeepCool Matrexx 55 V3 ADD-RGB WH 49,98€) • Thunder X3 TC5 145,89€ • Toshiba Canvio Desktop 6 TB ab 99€ • Samsung 970 EVO Plus 2 TB 208,48€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • WISO Steuer-Start 2021 10,39€ • Samsung Odyssey G7 499€ [Werbung]
    •  /