Abo
  • IT-Karriere:

Ogg-Vorbis- und WAV-Player für Tungsten T erhältlich

Audio-Player funktioniert nur zusammen mit einer Speicherkarte

Mit PocketTunes 1.0 bietet NormSoft ab sofort einen Ogg-Vorbis-Player für den Tungsten T an, der außerdem WAV-Dateien, aber keine MP3-Daten abspielen kann. Die Software Pocket Tunes 1.0 für PalmOS 5 liefert die üblichen Funktionen eines Audio-Players.

Artikel veröffentlicht am ,

Pocket Tunes
Pocket Tunes
PocketTunes 1.0 spielt die Dateien Ogg Vorbis und WAV nur von einer Speicherkarte ab, was im Falle des Tungsten T eine SD-Karte oder eine MultiMedia-Card (MMC) sein kann. Die Software verwaltet Playlisten, bietet Zufallswiedergabe sowie Repeat-Funktionen. Durch die Unterstützung des Navigationsknopfes des Tungsten T soll sich die Software auch ohne Stift leicht bedienen lassen. Die Oberfläche der Software lässt sich durch Skins verändern und an die eigenen Wünsche anpassen.

PocketTunes 1.0 läuft derzeit nur auf einem Tungsten T mit PalmOS 5 und kostet 5,- US-Dollar. Eine 15-Tage-Testversion steht zum Download bereit. Die Software belegt ohne Musikdaten rund 500 KByte Speicher auf dem PDA, was für PalmOS-Verhältnisse recht viel ist.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-78%) 12,99€
  3. 4,99€
  4. 5,25€

Jazz 25. Feb 2003

Auf der Palm-Seite gibt es den Aero-Player, der kann OGG und MP3 abspielen, geplant ist...

T.Valko 08. Dez 2002

Gibt es etwas gescheites als Alternative zu Ogg-Wav player um MP3 abspielen zu können...

HiddenGhost 06. Dez 2002

Und recht hast du. Dieser Kompressionsallgoritmus ist komplett anders als der MP3...

Phil 06. Dez 2002

Also wenn ich mir den kastrierten Sound von MP3's anhöre dann stell' ich mich da ganz...

koldapf 06. Dez 2002

wer braucht den schon ogg forbis?


Folgen Sie uns
       


Asus Prime Utopia angesehen

Asus zeigt auf der Computex 2019 eine Ideenstudie für ein neues High-End-Mainboard.

Asus Prime Utopia angesehen Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
Digitaler Knoten 4.0
Auto und Ampel im Austausch

Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
  2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


      •  /